Adventslicht Elektronik-Experimentierkasten

Dieses Adventslicht ist gleichzeitig ein kleiner Elektronik Experimentierkasten. Ein schönes Geschenk für Elektronik-Fans und Bastler, aber auch eine schöne Dekoration für die dunkle Jahreszeit. In der Grundschaltung "fadet" das Licht langsam an und ...

Bauteile

Du benötigst folgende Dinge: Pfefferminzbonbon-Dose (Altoids o.ä.) Spühfarbe Mini Steckplatine Draht 9V Batterie und Batterieclip NE555 schwarzes Papier Transparentpapier 1 Widerstand 33k 1 Widerstand 330 Ohm 1 Kondensator 100µF 1 Transistor BC547 1 ...

Das Gehäuse

Schneide aus dem Deckel der Dose ein 35x35mm großes Quadrat aus. Ich habe dafür ein scharfes Messer benutzt. Auf jeden Fall solltest Du vorsichtig sein, denn nicht nur das Messer, auch die Kanten der Blechdose sind sehr scharf! Die Dose wird nun mit ...

Das Gehäuse (2)

Nun schneidest Du den Stern (oder ein anderes Symbol) aus dem Papier aus. Beachte die Größe - Das Loch in der Dose ist nur 35x35mm groß!  Nun klebst Du ein Stück Transparentpapier auf die Rückseite Klebe das ganze nun so auf den Deckel der Dose, das ...

Das Innenleben

Verwende doppelseitiges Klebeband um die Batterie im Gehäuse zu befestigen Die Mini Steckplatine hat bereits einen Aufkleber auf der Rückseite, mit dem Du das Steckbrettchen ins Gehäuse kleben kannst  

Elektronik

Nun kannst Du den Schaltkreis auf der Steckplatine aufbauen. Folge dabei der Schritt-Für-Schritt Anleitung auf dem Bild (klicke hier für eine größere Version) Schließe die Dose und Du bist fertig!  

Experimente

Wenn Du Lust hast, kannst Du den Schaltkreis nach Deinen Wünschen und verändern und mit dem Timer-Baustein NE555 experimentieren. Hier sind ein paar Beispielschaltungen. Bild 1 zeigt eine einfache LED Schaltung, bei der die LED einfach "nur" leuchtet ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
2 Bewertungen, insg. 10 Punkte
mischka Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 30.04.2011
Anleitungen: 14
Kommentare: 50

Sie sind jetzt Fan von mischka

Views: 3493    Erstellt am: 17.11.2012
Kommentare zur Anleitung: 6
Weitere interessante Anleitungen
Mini Braitenberg Vehikel mit Arduino bauen von Tinker
In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr eine Mini Version des Braitenberg Vehikels mit einem ...
Rucksack mit LED Lichtern bauen von mackstann
Lichter am Fahrrad gehen meistens sehr schnell kaputt und sind Magnete für Fahrraddiebe. ...
Adventskalender für Elektronik-Nerds von mischka
Dieser Adventskalender eignet sich hervorragend als Geschenk für Elektronik-Bastler und ...
Audio Adventskalender von mischka
Die Idee zu diesem Projekt hatte ich bereits vor einem Jahr. Leider bin ich dann nicht mehr ...
Mini LED Adventskranz für Geeks von Tinker
Auch Geeks wollen eine besinnliche Adventszeit erleben. Aus diesem Grund habe ich einen ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 6 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Adventslicht Elektronik-Experimentierkasten

Intro

Dieses Adventslicht ist gleichzeitig ein kleiner Elektronik Experimentierkasten. Ein schönes Geschenk für Elektronik-Fans und Bastler, aber auch eine schöne Dekoration für die dunkle Jahreszeit. In der Grundschaltung "fadet" das Licht langsam an und aus. Im Inneren befindet sich eine Steckplatine mit ein paar elektronischen Bauteilen. Durch das Verändern des Schaltkreises kann man ein anderes Blinkverhalten der LED erzeugen. Wer lieber ein fertiges Licht haben möchte, kann den Schaltkreis auf eine Lochrasterplatine löten.

Herz der Schaltung ist der vielseitig einsetzbare Timer-Baustein NE555. Der kleine Experimentierkasten bietet viele Möglichkeiten für eigene LED Schaltungen und Experimente.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Adventslicht Elektronik-Experimentierkasten


Schritt 1: Bauteile

Du benötigst folgende Dinge:

  • Pfefferminzbonbon-Dose (Altoids o.ä.)
  • Spühfarbe
  • Mini Steckplatine
  • Draht
  • 9V Batterie und Batterieclip
  • NE555
  • schwarzes Papier
  • Transparentpapier
  • 1 Widerstand 33k
  • 1 Widerstand 330 Ohm
  • 1 Kondensator 100µF
  • 1 Transistor BC547
  • 1 LED (gelb)

zum Experimentieren:

  • diverse Widerstände
  • diverse Kondensatoren
  • diverse Transistoren
  • diverse LEDs

Werkzeug:

  • Messer
  • Seitenschneider
  • Plastik-Karte in der Größe einer Kreditkarte
  • Bleistift
  • Schere
  • Papiermesser

 

Adventslicht Elektronik-Experimentierkasten


Schritt 2: Das Gehäuse

  1. Schneide aus dem Deckel der Dose ein 35x35mm großes Quadrat aus. Ich habe dafür ein scharfes Messer benutzt. Auf jeden Fall solltest Du vorsichtig sein, denn nicht nur das Messer, auch die Kanten der Blechdose sind sehr scharf!
  2. Die Dose wird nun mit schwarzer Sprühfarbe eingefärbt
  3. Aus dem schwarzen Papier schneidest Du nun ein Kreditkartengroßes Stück aus. Ich habe meinen Bibliotheksausweis als Schablone genommen.

 

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: siehe Anleitung
6 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von KVDL, am 19.11.2012 um 09:30 Uhr

Schöne Idee! :)

von Evi, am 19.11.2012 um 09:36 Uhr

Eine tolle Anleitung!
Ich verstehe zwar diese Schaltkreise nicht so ganz, aber das liegt wohl an mir ;-)

Sehr gut!

von Bohrmaschine, am 20.11.2012 um 14:13 Uhr

Also ich finde das Bild mit der Schaltungserklärung ist einwandfrei gemacht!

von Rene90, am 21.11.2012 um 18:16 Uhr

Echt nette Idee - sieht gut aus!

von Itschy, am 22.11.2012 um 14:04 Uhr

Das macht total Spaß mit den Wiederständen zu experimentieren und andere Blinkfrequenzen auszuprobieren - tolle Idee und wirkt vor allem Abends echt gemütlich.

von mischka, am 24.11.2012 um 00:00 Uhr

Hallo Itschy, hast du es gebaut?