Bauanleitung: Hundeh├╝tte selber bauen

Als Sonnenschutz oder als flauschiges Pl├Ątzchen bei Regen,die Hundeh├╝tte ist ein Muss f├╝r jeden Hundehalter. Doch wer seinem Hund nicht nur eine Freude mit Getreidefreien Hundefutter machen m├Âchte und eine Hundeh├╝tte selber bauen m├Âchte, sollte wisse ...

Material

Zum Bau der Hundeh├╝tte ben├Âtigen Sie folgende Materialien: Pos. Anz. Bezeichnung L├Ąnge Breite Dicke Material ┬á┬á┬á┬á Bodenplatte: 1 1 Unterseite 966 656 4 Betoplan 2 1 Oberseite 900 590 4 Betoplan 3 2 L├Ąngsleiste 900 35 20 L├Ąrche 4 3 Querleiste 520 35 ...

Einzelplatten zuschneiden

Lassen Sie sich die Sperrholzplatten nach den Angaben in der Materiallistezuschneiden. Wenn Sie die Einzelplatten selbst zuschneiden wollen, ist es ameinfachsten, Latten als Unterlagen auf den Boden zu legen und dann mit einer Tauchs├Ąge und einer F├╝h ...

Styropord├Ąmmung zuschneiden

Wenn alle Innenplatten und die Bodenplatte (Pos. 1) verschraubt sind, schneiden Sie die Styropord├Ąmmung zu und legen die Platten in die Felder ein. Zeichnen Sie die Positionen der Unterkonstruktion aufden Au├čenverkleidungen (Pos. 6, 12) an. Diese wer ...

Boden schleifen

Spannen Sie die beiden Giebel zusammen und schleifen Sie den oberenBoden mit grobem Schleifpapier. Wenn Sie eine Oberfr├Ąse mit Kopierringbesitzen, k├Ânnen Sie die Rundungen der Giebelw├Ąnde auch fr├Ąsen. Zeichnen Sie die Positionen der Unterkonstruktion ...

Leisten ankleben

Kleben Sie die Leisten nun St├╝ck f├╝r St├╝ck auf dem Giebelbrett fest.Am vorderen Giebelbrett werden die Leisten auf die gleiche Art und Weisebefestigt. Passen Sie auch die Leisten an der T├╝re an und kleben Sie diesefest. Im n├Ąchsten Schritt werden die ...

Ecken abschneiden

Zeichnen Sie die Breite der Abschlussleisten auf den Dachtr├Ągern an undschneiden die Ecken mit der Tischkreiss├Ąge ab. Die Verbindungsl├Âcher f├╝r dieSchrauben zwischen den Abschlussleisten und Rippen anzeichnen und die L├Âcher (D = 4 mm) bohren. Die Tr├Ą ...

Aussparungen ausschneiden

Zeichnen Sie die Position der Kulissenscharniere auf der Innenverkleidung(Pos. 17) des Daches an und schneiden Sie die Aussparungen, die die Materialdicke der Scharniere ausgleichen, mit der Stichs├Ąge aus. Schrauben Sie jetzt die Innenverkleidung am ...

Über diese Anleitung
Festool Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 10.03.2011
Anleitungen: 33
Kommentare: 2

Sie sind jetzt Fan von Festool

Diese Anleitung bewerten:
1 Bewertung, insg. 5 Punkte
Views: 10300    Erstellt am: 27.05.2011
Kommentare zur Anleitung: 1
Weitere interessante Anleitungen
Zelt f├╝r Hunde selber bauen von danpearlman
Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihrem Hund sein eigenes Zelt bauen können. Sie lieben es ...
Schneidebrett mit Messerbank selber bauen von Festool
Kochen Sie auch leidenschaftlich gerne und schnippeln Ihr Essen am liebsten mit echten ...
Kommode aus Holz bauen von Festool
Sie haben Platz im Schlafzimmer? Dann bauen Sie sich doch einmal selbst ein schlichtes und ...
Bauanleitung: Schaukelbank selber bauen von Festool
Eine gemütliche Bank darf in einem schönen Garten auf keinen Fall fehlen. ...
Laufente aus Holz selber bauen von selbst
In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie man eine Laufente aus Holz selber ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 7 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt
  • 7. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Bauanleitung: Hundeh├╝tte selber bauen

Intro

Als Sonnenschutz oder als flauschiges Plätzchen bei Regen,die Hundehütte ist ein Muss für jeden Hundehalter. Doch wer seinem Hund nicht nur eine Freude mit Getreidefreien Hundefutter machen möchte und eine Hundehütte selber bauen möchte, sollte wissen wie es geht. Die Profis von Festool zeigen Ihnen mit dieser Anleitung, wie sie Ihrem Vierbeiner ein hübsches Eigenheim selber bauen können.

Jedes Tier braucht seinen Lebensraum, sein Revier, seine Höhle, sein Haus. Um einen Unterschlupf der modernen Art geht es in unserem Bauplan Hundehütte. Für das Leben Ihres Hundes ist es wichtig, dass er ein Rückzugsgebiet hat, einen Ort der nur ihm gehört, wo er seine Knochen bunkern, sein Spielzeug lagern oder einfach nur in Ruhe ausspannen kann. Um einen solchen Ort zu schaffen, haben wir eine Hundehütte entworfen, die durch die doppelwandige Konstruktion mit Isolierung auch ankalten Tagen Schutz und Wärme bietet. Die Maße der Hütte sind auf einen Hund in Labradorgröße abgestimmt, bei kleineren oder größeren Hunden kann man diese einfach anpassen. Der Nachbau ist ein kleines Familienprojekt. Bei den meisten Arbeiten ist es gut, helfende Hände zuhaben. Mit etwas Geduld können auch weniger Geübte ihrem Hund eine große Freude machen.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Schritt 1: Material

Zum Bau der Hundehütte benötigen Sie folgende Materialien:

Pos. Anz. Bezeichnung Länge Breite Dicke Material

     Bodenplatte:

  • 1 1 Unterseite 966 656 4 Betoplan
  • 2 1 Oberseite 900 590 4 Betoplan
  • 3 2 Längsleiste 900 35 20 Lärche
  • 4 3 Querleiste 520 35 20 Lärche
  • 5 1 Schwelle 320 33 24 Lärche

     Vorder-/Rückwand:

  • 6 2 Außenseite 695 638 9 BFU 100
  • 7 2 Innenseite 695 590 4 Betoplan
  • 8 4 Seitenleiste ca. 590 35 20 Lärche
  • 9 4 Ob. Bogenleiste ca. 350 35 20 Lärche
  • 10 2 Türseitenleiste 325 35 20 Lärche
  • 11 2 Türbogenleiste ca. 210 35 20 Lärche

     Seitenwände:

  • 12 2 Außenseite 966 551 9 BFU 100
  • 13 2 Innenseite 948 551 4 Betoplan
  • 14 4 Längsleiste 448 35 20 Lärche
  • 15 6 Querleiste 481 35 20 Lärche

      Dach:

  • 16 1 Oberseite 990 760 4 BFU 100
  • 17 1 Unterseite 900 670 4 Betoplan
  • 18 3 Dachträger 635 140 18 Betoplan
  • 19 2 Randleiste 900 35 30 Lärche

     Beschläge:

  • 20 4 Eckleiste, weiß 590 25/25 2 Kunststoff
  • 21 4 Kulissenscharnier, verzinkt

     Auflagerost (Maße individuell anpassen):

  • 22 4 Tragbalken 1450 50 60 Lärche
  • 23 8 Latten, lang 1650 80 20 Lärche
  • 24 7 Latten, kurz 650 80 20 Lärche

Maschinenliste:

  • Stichsäge
  • Akkuschrauber
  • Tischkreissäge
  • Exzenterschleifer

Werkzeugliste:

  • Zwingen
  • Spitzbohrer
  • Pinsel
  • Klebeband
  • Kartuschenpresse
  • Handsäge

 

 

Schritt 2: Einzelplatten zuschneiden

Lassen Sie sich die Sperrholzplatten nach den Angaben in der Materiallistezuschneiden. Wenn Sie die Einzelplatten selbst zuschneiden wollen, ist es ameinfachsten, Latten als Unterlagen auf den Boden zu legen und dann mit einer Tauchsäge und einer Führungsschiene die Platten zuzuschneiden. Es hat sich gezeigt, dass es sinnvoll ist, mit dem Bau der beiden Seitenwände und des Bodens zu beginnen. Schneiden Sie die Kanthölzer (Pos. 3, 4, 8, 14, 15) auf das angegebene Maß. Sollten Sie nur andere Querschnitte zur Verfügung haben, können Sie mit einer Tischkreissäge das benötigte Maß zuschneiden. Die Positionen der Bohrlöcher werden auf den Kanthölzern angezeichnet, bevor die Löcher gebohrt werden. Anschließend die einzelnen Rahmen für die Unterkonstruktion verschrauben (Schraubengröße4,5 x 80 mm). Nachdem die Rahmen der Unterkonstruktion verschraubt sind,legen Sie die inneren Verkleidungen (Pos. 2,7,13) auf. Die Platten mitZwingen fixieren und die Löcher für die Schrauben bohren. Verschrauben Siedie Platten mit Spax (3,5 x 20 mm) auf der Unterkonstruktion.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Siehe Schritt 1
1 Kommentar
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Sabina88, am 30.05.2011 um 09:12 Uhr

oh s├╝├č, eine Hundeh├╝tte dient super als Unterschlupf f├╝r den kleinen :)