Bauanleitung: Pokertisch selber bauen

Ich habe mir meinen eigenen Pokertisch selber gebaut und mit etwas handwerklichem Geschick wird es Euch auch gelingen. Ich hatte bisher noch nicht oft Werkzeug in der Hand, also muss man kein Super-Bastler sein, um diesen Pokertisch selber bauen zu k ...

Materialien & Werkzeug

Eine Liste der von mir verwendeten Materialien:  3 MDF-Platten, 180x100x1,9cm (oder 2 MDF Platten möglich plus eine Sperrholzplatte mit Maserung. Letztere wird dann für den Racingtrack verwendet und nur mit Klarlack behandelt.)  4 Tischbeine  1 Scha ...

Bauplan

Aus der ersten 180x100x1,9 cm MDF-Platte schneidet ihr die ovale Tischform aus. Der Radius beträgt 50 cm für die anzuzeichnenden Halbkreise. Graue Flächen sind Abfall. Die Grundmaße der anderen beiden Platten sind die gleichen und werden nicht mehr e ...

Baseboard aussägen

Das Baseboard (1. Brett):Als erstes legt Ihr das Brett, aus dem das Baseboard werden soll, auf eine geeignete Unterlage. Dann zeichnet Ihr die Halbkreise für euren ersten Schnitt ein. Ich habe dafür eine Schnur, Bleistift, Nagel und Hammer hergenomme ...

Baseboard abschleifen

Nun solltet ihr eine Platte haben die in etwa so wie auf dem Bild aussieht. Ihr könnt die Ränder noch etwas abschleifen wenn ihr wollt um Ungenauigkeiten eures Schnittes auszugleichen. Ich habe dafür einen Bandschleifer verwendet, aber natürlich kann ...

Rail & Racetrack aussägen

Ihr nehmt also Brett Nummer zwei her und zeichnet die Linien für Center Insert und Rail Nose ein. Macht den Schnitt für das Center Insert (rote Linie auf dem Plan) als erstes, weil wenn euch der misglückt, dann könnt ihr im Zweifelsfall aus diesem Br ...

Einschlagmuttern anbringen

Jetzt müßt ihr das Center Insert áuf dem Baseboard fixieren. Das erlaubt euch danach den Racetrack und die Rail einfach aufzulegen, ohne dass etwas verrutscht. Nun steckt ihr zwischen Racetrack und Center Insert Abstandhalter (Zahnstocher, Spielkarte ...

Tischebeine anbringen

Falls ihr das nicht schon vor dem Einbau der Einschlagmuttern gemacht habt, sucht Ihr Euch eine günstige Position für die Tischbeine aus. Sie sollten so positioniert werden, dass der Tisch sich nicht verbiegen kann, weder nach innen noch nach außen, ...

Racetrack lackieren

Ihr braucht Schleifpapier, MDF-Grund, Lack und einen Lack-/Farbroller mit Schaumstoffwalze. Zuerst schleift Ihr den Untergrund an und gleicht die letzten Unebenheiten auf der Innenkante des Racetracks aus. Danach streicht ihr eine erste Schicht MDF-G ...

Spielfeld aufpolstern

Als erstes nehmt ihr den Schaumstoff und schneidet ihn so, dass er ein paar Zentimeter größer ist als das Center Insert. Als Material empfehle ich dringend einen Schaumstoff mit geschlossenen Zellen, d.h. Flüssigkeiten können nicht durchlaufen und bl ...

Rail polstern

So, nun nehmt ihr den Schaumstoff und klebt ihn mit Sprühleber auf die Oberseite der Rail. Um herauszufinden wie viel ich wegschneiden muss, habe ich die Seiten angepresst und dann an der Kante mit Marker einen Strich nachgezogen. Dann einfach mit ei ...

Zusammenbau

Endlich, ihr habt es geschafft! Nun müsst ihr die Teile einfach nur noch zusammensetzen. Schraubt die Füsse an, falls noch nicht getan, und das Center Insert, dann legt den Racetrack auf und zuletzt die Rail.Durch das Gewicht und die Schrauben des Ce ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
11 Bewertungen, insg. 55 Punkte
Poker_Frank Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 09.02.2009
Anleitungen: 1
Kommentare: 2

Sie sind jetzt Fan von Poker_Frank

Views: 37576    Erstellt am: 09.02.2009
Kommentare zur Anleitung: 7
Weitere interessante Anleitungen
Raumteiler als Blumenregal aus Holz bauen von UHU
Mit dieser Bauanleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie man einen schönen ...
Bau Anleitung: Vogelhaus selber bauen von selbst
Schritt für Schritt wird Ihnen in dieser Bauanleitung erklärt, wie Sie ein asiatisch ...
Klappbaren Tresen selber bauen von selbst
Suchen Sie nach einem Esstisch, der in Ihr kleines Wohnzimmer passt? Wir von selbst haben hier eine ...
Bauanleitung: Windmühle für Garten bauen von selbst
Wollten Sie nicht auch schon immer mal eine echte Windmühle in ihrem Garten haben? Dann sind ...
Bauanleitung: Kindertisch & Kinderstuhl selber bauen von UHU
Mit dieser Schritt für Schritt Bauanleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Kindertisch und ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 11 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt
  • 7. Schritt
  • 8. Schritt
  • 9. Schritt
  • 10. Schritt
  • 11. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Bauanleitung: Pokertisch selber bauen

Intro

Ich habe mir meinen eigenen Pokertisch selber gebaut und mit etwas handwerklichem Geschick wird es Euch auch gelingen. Ich hatte bisher noch nicht oft Werkzeug in der Hand, also muss man kein Super-Bastler sein, um diesen Pokertisch selber bauen zu können. Meinen Tisch habe ich auf 8 Personen ausgelegt.

Meine Anleitung ist rech umfangreich, aber ich habe einfach versucht Euch alles so genau wie möglich zu erklären, damit Ihr nicht beim Nachbauen vor Rätseln steht. Jetzt aber genug der Vorrede: los gehts! Mit meinem Bauplan und Bauanleitung habt ihr im Handumdrehen euren eigenen Pokertisch.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Pokern, Pokertisch, Kartenspiel, Glücksspiel, selber machen, selber bauen, Werkzeug, Bauanleitung, Casino


Schritt 1: Materialien & Werkzeug

Eine Liste der von mir verwendeten Materialien:

  •  3 MDF-Platten, 180x100x1,9cm (oder 2 MDF Platten möglich plus eine Sperrholzplatte mit Maserung. Letztere wird dann für den Racingtrack verwendet und nur mit Klarlack behandelt.)
  •  4 Tischbeine
  •  1 Schaumstoffplatte, 190x110x2cm (=Polsterung für Rail)
  •  1 Volara (=Schaumstoff mit geschlossenen Zellen/Trittschalldämmung), 140x60x0,6cm (=Polsterung für das Spielfeld)
  •  1 Pokertuch/-filz, 150x70cm
  •  1 Kunstleder, 210x130cm (=Rail-Überzug)
  •  Spachtelmasse
  •  Sprühkleber
  •  MDF-Grundierung
  •  Lack
  •  8 Einschlagmuttern für M6 Schrauben
  •  8 M6 Schrauben, 40mm
  •  16 Beilagscheibe für M6-Schrauben
  •  8-10 Holzschrauben, 4,5x35mm

 Werkzeug:

  •  Forstnerbohrer 20mm
  •  Stichsäge mit Blatt (Feinschnitt und am Besten eins für Kurven-schnitte, alternativ eine Oberfräse mit Schneidebit)
  •  Hammer
  •  Schleifpapier (evtl. Bandschleifmaschine)
  •  Tacker & Klammern, 8mm
  •  Bleistift, Schnur, Bindfaden, langes Lineal und einen Nagel
  •  Pinsel oder Schaumstoffwalze
  •  Schere und Teppichmesser (X-Cutter)

 

Schritt 2: Bauplan

Aus der ersten 180x100x1,9 cm MDF-Platte schneidet ihr die ovale Tischform aus. Der Radius beträgt 50 cm für die anzuzeichnenden Halbkreise. Graue Flächen sind Abfall. Die Grundmaße der anderen beiden Platten sind die gleichen und werden nicht mehr explizit eingezeichnet.

Einen Plan für das Spielbrett mit Racetrack und Railnose findet Ihr hier als zweites Bild eingefügt. Der rote Schnitt ist der Wichtigste im ganzen Projekt, da dieser gesehen werden kann. Der innere rote Bereich wird das überzogene Spielfeld. Der grüne Bereich wird der Racetrack der teilweise von der Rail überdeckt wird. Der bläuliche äußerste schmale Ring wird die Rail-Nose, also eure Fixierung für die Rail. Die grauen Ecken sind Abfall.

Aus diesem Brett wird nur die Rail geschnitten und die grauen Flächen sind Abfall. Den Innenteil kann man, wenn man möchte, auch zum Bau z.B. eines Mini-Tisches verwenden, oder als Innenauflage für den Pokertisch herrichten. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt.Und dann kommt die Rail - hier ist der Plan,den Ihr auch unten findet, eigentlich selbsterklärend...

Dies sind also die Pläne, ich schlage vor Ihr druckt sie aus oder malt euch eigene bevor ihr anfangt. Alle Namen und Bezeichnungen beziehen sich auf diese Pläne. 

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: 3 MDF-Platten, 180x100x1,9cm (oder 2 MDF Platten möglich plus eine Sperrholzplatte mit Maserung. Letztere wird dann für den Racingtrack verwendet und nur mit Klarlack behandelt.) 4 Tischbeine 1 Schaumstoffplatte, 190x110x2cm (=Polsterung für Rail) 1 Volara (=Schaumstoff mit geschlossenen Zellen/Trittschalldämmung), 140x60x0,6cm (=Polsterung für das Spielfeld) 1 Pokertuch/-filz, 150x70cm 1 Kunstleder, 210x130cm (=Rail-Überzug) Spachtelmasse Sprühkleber MDF-Grundierung Lack 8 Einschlagmuttern für M6 Schrauben 8 M6 Schrauben, 40mm 16 Beilagscheibe für M6-Schrauben 8-10 Holzschrauben, 4,5x35mm Forstnerbohrer 20mm Stichsäge mit Blatt (Feinschnitt und am Besten eins für Kurven-schnitte, alternativ eine Oberfräse mit Schneidebit) Hammer Schleifpapier (evtl. Bandschleifmaschine) Tacker & Klammern, 8mm Bleistift, Schnur, Bindfaden, langes Lineal und einen Nagel Pinsel oder Schaumstoffwalze Schere und Teppichmesser (X-Cutter)
7 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Duesentrieb, am 12.02.2009 um 19:12 Uhr

Klasse Sache mit dem Pokertisch. Wie teuer ist denn der komplette Tisch - also alle dazu notwendigen Materialien - und wie lange braucht man für den Bau, wenn man so etwas noch nie gemacht hat?

von Poker_Frank, am 12.02.2009 um 19:20 Uhr

Ich hab 2 Tage für die Holzarbeiten, 1 Tag für die Bespannung und mehrere Tage für das Streichen (immer ein Tag Trockenzeit pro Schicht) gebraucht und hatte auch noch nie was mit Werkzeug gemacht. Hab aber auch schon von Leuten gehört die das mal abgesehen vom Streichen alles in einem Tag machen. Der Preis hängt von den verwendeten Materialien ab und was du schon an Werkzeug und Verbrauchsmaterial vorrätig hast. Ab 100€ gehts los, realistisch würd ich sagen wenn man ein bisschen Preise vergleicht und nicht immer Premiumkategorie nimmt is man mit 150-200€ gut dabei. Wenn du Extravagantes willst is noch oben keine Grenze gesetzt.

von Soco, am 31.03.2009 um 11:26 Uhr

Ein echt ausgefallenes Geschenk für Männer!

von FreshMacEgg, am 14.12.2009 um 18:22 Uhr

WOW das müsst ich auch mal machen!!
Respekt, sieht echt toll aus!!

von Vspdz, am 28.09.2010 um 16:01 Uhr

der Tisch ist der Hammer!!!!!

von holzharry1, am 18.08.2011 um 23:50 Uhr

Sieht wirklich Super aus

von steph6688, am 03.04.2012 um 16:51 Uhr

Marke Eigenbau spricht für Qualität...
Sehr gute Arbeit!