Bauanleitung: Rauchbombe selber bauen

Ihr kennt doch sicher alle diese netten Rauchbomben aus dem Fernsehen, die ganze Stra├čenz├╝ge vernebeln k├Ânnen. Solche Rauchbomben kann man ganz einfach selber bauen. Ich habe diese Bauanleitung f├╝r Rauchbomben ausprobiert. Die Zutaten sind alle mehr ...

Wie baue ich eine Rauchbombe

Man braucht diese Zutaten: Kaliumnitrat (Drogerien, Apotheke, Baumarkt) Backpulver Zucker Lebensmittelfarbe Klorolle Z├╝ndschnur Isolierband / Ducktape Im Vieo seht ihr, wie man das msichen muss.

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
11 Bewertungen, insg. 51 Punkte
FrankTank Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 16.02.2009
Anleitungen: 3
Kommentare: 13

Sie sind jetzt Fan von FrankTank

Views: 233644    Erstellt am: 14.06.2009
Kategorien: Basteln & Handwerken
Kommentare zur Anleitung: 7
Weitere interessante Anleitungen
Tischtennisball Rauchbombe bauen von FrankTank
Möchtet Ihr auch mal eine coole Rauchbombe selber machen, wie die die man ausm Fernsehen ...
Silvester Feuerwerk mit Wunderkerzen selber machen von Flopsy
Silvester ist die Zeit in der man es ordentlich krachen lassen kann. Aber leider ist es sehr ...
Geldgeschenk zu Neujahr: Gl├╝cksschwein basteln von Sikha
Das Jahr geht zu Ende und eventuell suchen Sie noch eine Anregung, wie Sie Ihre Freunde zu ...
Mitmachen & gewinnen!
Expli sucht die besten Ideen f├╝r einen farbenfrohen Herbst Expli sucht die besten Ideen f├╝r einen farbenfrohen Herbst

Lass uns an deinen kreativsten Herbst-Ideen teilhaben und zeig uns in einer Anleitung, wie du sie umgesetzt hast! ... mehr erfahren

Teilnahme bis: 30.11.2014 Aktuelle Teilnehmerzahl: 12
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 1 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Bauanleitung: Rauchbombe selber bauen

Intro

Ihr kennt doch sicher alle diese netten Rauchbomben aus dem Fernsehen, die ganze Straßenzüge vernebeln können. Solche Rauchbomben kann man ganz einfach selber bauen. Ich habe diese Bauanleitung für Rauchbomben ausprobiert. Die Zutaten sind alle mehr oder weniger frei erhältlich.

Man muss nur beim Zubereiten im Topf aufpassen, dass man keine zu hohe Temperatur benutzt, da das Gemisch ansonsten zünden kann. Dann ist eure ganze Küche vernebelt. Deswegen empfehle ich für den Anfang alles auf einem Campingkocher im Garten zu machen.

VORSICHT! Ich weis euch ausdrücklich darauf hin, dass der Bau dieser Rauchbombe gefährlich werden kann. Kinder sollten also die Finger davon lassen. Meine Bauanleitungen dienen nur der Veranschaulichung und sollten nicht zuhause ausprobiert oder nachgemacht werden!

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

You need Flash player 8+ and JavaScript enabled to view this video.

Schritt 1: Wie baue ich eine Rauchbombe

Man braucht diese Zutaten:

  1. Kaliumnitrat (Drogerien, Apotheke, Baumarkt)
  2. Backpulver
  3. Zucker
  4. Lebensmittelfarbe
  5. Klorolle
  6. Zündschnur
  7. Isolierband / Ducktape

Im Vieo seht ihr, wie man das msichen muss.

Rauchbombe selber bauen


Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Kaliumnitrat (Drogerien, Apotheke, Baumarkt) Backpulver Zucker Lebensmittelfarbe Klorolle Z├╝ndschnur Isolierband / Ducktape
7 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Lichtbaendiger, am 22.07.2009 um 21:11 Uhr

Wie geil ist das denn. Na dann werden wir das mal nachkochen ;-)

von Jamas, am 05.12.2009 um 19:36 Uhr

Ist so etwas ├╝berhaupt erlaubt?

von Astoria09, am 11.12.2009 um 13:48 Uhr

@Jamas:
Das habe ich mir auch gerade gefragt, aber i-wie ist es auch total faszinierend

von Yps_Fan, am 12.12.2009 um 17:55 Uhr

Er schreibt ja, dass man das nicht nachmachen soll. Ich habs trotzdem mit einer ganz kleinen Menge auf dem Gaskocher im Garten gemacht. R├╝ckblickend bin ich froh, dass ichs nicht in unserer K├╝che gemacht habe: das Gemisch hatte sich schon im Topf entz├╝ndet, weil ich wahrscheinlich eine zu gro├če Flamme verwendet hat.

Ich will mir gar nicht ausmalen, wie unsere K├╝che danach ausgesehen h├Ątte :-)))

von Peter, am 30.12.2009 um 16:40 Uhr

Jetzt bin ich seit mehreren Tagen regelm├Ą├čig auf Expli und sehe diese Bombenbauanleitung immer auf Platz 1 - hoffentlich f├╝hren die Leute nichts b├Âses im Schilde :-))))

von fabii, am 31.03.2010 um 10:09 Uhr

jawoll!

von FoxRay, am 08.09.2010 um 12:46 Uhr

Hey mal ne frage: kann man auch kalkammonsalpeter benutzten? den g├Ąbs n├Ąmlich im Baumarkt sonst hab ich nichts derartiges gefunden!
sch├Ânen gru├č