BriefumschlÀge selber machen

Ich und meine Brieffreundin schreiben uns immer noch klassische Briefe. Aber anstatt meine Briefe in langweiligen StandardumschlÀgen zu verschicken, benutze ich lieber selbst gemachte BriefumschlÀge. In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr mit ei ...

Material

Folgendes Material wird benötigt: Modemagazin Bleistift Lineal Cutter Schneideunterlage Falzbein Kleber Standardumschlag als Vorlage

Form ausschneiden

Standardumschlag auseinandernehmen. Aus dem Modemagazin ein paar schöne Seiten mit interessanten Motiven herausnehmen. Mit Bleistift und Lineal eine Form auf das Papier auftragen. Mit dem Cutter auf der Schneideunterlage die Umschagform dann zuschnei ...

Umschlag falten

Die ausgeschnittene Form zu einem Umschlag falten. Das Falzbein kann hier sehr hilfreich sein, aber es geht auch ohne.  Der auseinandergenommene Standardumschlag dient als Vorlage.

Umschlag kleben

Nun mĂŒssen noch die entsprechenden Seiten zusammengeklebt werden. Alles gut trocknen lassen. Fertig ist ein schöner und vor allem individueller Briefumschlag! Viel Spaß beim selber Basteln!

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
4 Bewertungen, insg. 20 Punkte
DarkAshHurts Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 02.11.2010
Anleitungen: 30
Kommentare: 0

Sie sind jetzt Fan von DarkAshHurts

Views: 4741    Erstellt am: 31.01.2011
Kategorien: Basteln & Handwerken
Kommentare zur Anleitung: 4
Weitere interessante Anleitungen
Briefumschlag selber machen von AnnaB
Ich möchte Euch gerne zeigen wie man Briefumschläge selber macht. Man kann alle Arten und ...
BriefumschlÀge nicht basteln, sondern nÀhen von MissZuckerguss
Eine personalisierte Karte für den Lieblingsmenschen sagt oft mehr aus, als so manch gekauftes ...
SĂŒĂŸe OstergrĂŒĂŸe: Osterkarte selber basteln von UHU
Der lang ersehnte Frühling ist da! Die niedlichen Küken scheinen gerade ...
Kuh aus Tonpapier basteln von UHU
Wir, die Profis von UHU, zeigen Ihnen in dieser Anleitung, wie sie ganz einfach aus Tonpapier eine ...
Geldgeschenk als Schulranzen zur Einschulung basteln von Lisaweta
Umschlag in Form eines Schulranzens für eine Einschulungskarte oder für eure Geldscheine ...
Mitmachen & gewinnen!
Expli sucht die besten Ideen fĂŒr das ultimative Summer Feeling Expli sucht die besten Ideen fĂŒr das ultimative Summer Feeling

Lass uns an deinen kreativsten Sommer-Ideen teilhaben und zeig uns in einer Anleitung, wie du sie umgesetzt hast! ... mehr erfahren

Teilnahme bis: 24.08.2014 Aktuelle Teilnehmerzahl: 10
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 4 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

BriefumschlÀge selber machen

Intro

Ich und meine Brieffreundin schreiben uns immer noch klassische Briefe. Aber anstatt meine Briefe in langweiligen Standardumschlägen zu verschicken, benutze ich lieber selbst gemachte Briefumschläge. In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr mit einem Modemagazin eure eigenen modischen Briefumschläge selber machen könnt. Viel Spaß!

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

BriefumschlÀge selber machen


Schritt 1: Material

Folgendes Material wird benötigt:

  • Modemagazin
  • Bleistift
  • Lineal
  • Cutter
  • Schneideunterlage
  • Falzbein
  • Kleber
  • Standardumschlag als Vorlage
BriefumschlÀge selber machen


Schritt 2: Form ausschneiden

Standardumschlag auseinandernehmen. Aus dem Modemagazin ein paar schöne Seiten mit interessanten Motiven herausnehmen. Mit Bleistift und Lineal eine Form auf das Papier auftragen. Mit dem Cutter auf der Schneideunterlage die Umschagform dann zuschneiden.

BriefumschlÀge selber machen


Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Modemagazin, Schneideunterlange, Cutter, Bleistift, Kleber, Briefumschlag, Lineal, Falzbein
4 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Kristl, am 31.01.2011 um 09:54 Uhr

Wow super Idee. Deine Anleitung werde ich sofort nachbasteln, wenn die nĂ€chste Gruß- oder Geburtstagskarte fĂ€llig ist.

von Viktoria, am 31.01.2011 um 09:56 Uhr

Wow, coole Sache. Wer viel Briefe schreibt, kann so echt viel Geld sparen :)

von Lisaweta, am 31.01.2011 um 12:03 Uhr

Aufgepasst: Farbige Post kostet mehr, da sie maschinell oft nicht lesbar ist und per Hand sortiert werden muss. So kostet Standardbrief mit dem bunten Umschlag 90 statt 55 Cent. Die Sendung kann an den Absender mit folgendem Zettel zurĂŒckgehen: „An dem zu entrichtenden Entgelt fehlen: __,__ Euro“


Zum persönlichen Überreichen sind sie sehr schön natĂŒrlich:)

von lali99, am 13.04.2011 um 16:44 Uhr

eine sehr coole idee:) das spart auch mÀchtig geld und sieht meiner meinung nach viel besser aus, als die vom supermarkt :)