Dekolampe mit LEDs

Stylische Dekolampe aus einer Jack-Daniel's Blechdose, beleuchtet mit High-Power Leds. Realisierbar an einem Wochenende! F├Ąhigkeiten: L├Âten, S├Ągen, Feilen, Bohren, Schnorren Werkzeuge: L├Âtkolben, B├╝gels├Ąge (Metall), diverse Feilen in rund und flach, ...

Die Dose

Als erstes ben├Âtigen wir so eine Dose. Mag auf den ersten Blick recht einfach sein, die Sache hat jedoch einen Haken: Die Blechdosen gibt es nur in der Vorweihnachtszeit. Mit etwas Gl├╝ck bekommt man die Dosen jedoch auch in der Kneipe des Vertrauens. ...

Die LEDs

Wir ben├Âtigen eine oder mehrere HP-LEDs dieser Art. Idealerweise bereits auf einer Aluminiumkernplatine HP-LEDs, Alukernplatine sagt dir alles nichts ? -> How-To's - Ledtechnik sollte erstmal Klarheiten schaffen. In meinem Fall habe ich zwei verschie ...

Innereien

Wenn die Einkaufsliste abgearbeitet ist kann man sich an die Innenkonstruktion der Lampe wagen. 1. Die K├╝hlung. In diesem Fall wird einfach ein Massek├╝hler verwendet, Konvektion ist bei geschlossenem Deckel eher nicht zu erwarten. Hier wurde die hint ...

Kabel und Schalter

Die Stromversorgung habe ich m├Âglichst unauff├Ąllig positioniert. Das ovale Loch ist f├╝r die Kabeldurchf├╝hrung. Eine solche empfiehlt sich, da das Blech ist sehr d├╝nn ist und das Kabel sonst nur aufscheuern w├╝rde. Das obere Loch beherbergt einen klein ...

Gl├╝cklich sein!

Wenn dann auch die Stromversorgung verdrahtet ist, kann man sein Werk auch schon endg├╝ltig in der Dose versenken und sich daran erfreuen.Die konstruktion erlaubt auch nachtr├Ągliche Umbauten oder Reperaturen. mfg RBT - Botchjob.wordpress.com ┬á

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
11 Bewertungen, insg. 54 Punkte
RBT Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 13.07.2009
Anleitungen: 2
Kommentare: 12

Sie sind jetzt Fan von RBT

Views: 20252    Erstellt am: 13.07.2009
Kommentare zur Anleitung: 7
Weitere interessante Anleitungen
High Power Led Deckenlampe mit Ambient Beleuchtung von Overclocked
Selbstbau einer Energiesparenden, aus Plexiglas bestehenden Deckenlampe mit LED Technik inklusive ...
High-Power LEDspot! - aka Seoul-Spot von RBT
Ein Spot für die Schreibtischlampe soll es werden, befeuert mit nur 3 LEDs.  Aber alles ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 5 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Dekolampe mit LEDs

Intro

Stylische Dekolampe aus einer Jack-Daniel's Blechdose, beleuchtet mit High-Power Leds. Realisierbar an einem Wochenende!

Fähigkeiten: Löten, Sägen, Feilen, Bohren, Schnorren

Werkzeuge: Lötkolben, Bügelsäge (Metall), diverse Feilen in rund und flach, Akkuschrauber/bohrer oder Multitool.

Schwierigkeitsgrad: Niedrig. Der Blutige Anfänger sollte vieleicht noch die Finger davon lassen, aber jeder mit etwas Bastelerfahrung sollte das hinbekommen.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Dekolampe - finished


Schritt 1: Die Dose

Als erstes benötigen wir so eine Dose. Mag auf den ersten Blick recht einfach sein, die Sache hat jedoch einen Haken: Die Blechdosen gibt es nur in der Vorweihnachtszeit.

Mit etwas Glück bekommt man die Dosen jedoch auch in der Kneipe des Vertrauens. In der Kellern und Lagerräumen sammelt sich so allerhand und die meisten sind froh wenn es weg ist.

Warum diese Dose? Ganz einfach, sie ist zum Teil gelocht. Es gibt auch noch ähnliche Dosen mit horizontalen Lochstreifen, die sind aber weniger gut geeignet. Bei senkrechten Streifen lassen sich Kabel von der Dosenbasis an den Deckel besser verstecken.

Dekolampe - Basis


Schritt 2: Die LEDs

Wir benötigen eine oder mehrere HP-LEDs dieser Art. Idealerweise bereits auf einer Aluminiumkernplatine

HP-LEDs, Alukernplatine sagt dir alles nichts ?

-> How-To's - Ledtechnik sollte erstmal Klarheiten schaffen.

In meinem Fall habe ich zwei verschiedene LEDs verwendet, eine royalblaue Lumiled K1 sowie eine kaltweisse Cree XR-E Q5. Die Cree läuft mit 700mA, die Lumi verträgt nur 350mA.

Diese Ströme werden von 2 einfachen LM317 Konstantstromquelle bereitgestellt. Man könnte natürlich auch auf eine verzichten, aber hier sollte die weiße LED auch entsprechend ihrer Möglichkeiten genutzt werden.

Wie man eine einfache lineare KSQ mit dem LM317 aufbaut erfahrt ihr hier:

-> LM317 KSQ inc. Rechner

Die Spannungsversorgung wird über ein herkömmliches Steckernetzteil bereitgestellt. Je nach LEDstrom sollte dieses 500-1000mA ausgeben.

Um den LM317 nicht zu überlasten ist es ratsam die Spannungsdifferenz zwischen Vorwärtspannung der LED und Spannung des Netzteils gering zu halten. In diesem Fall wären 7,5V angemessen (9V gehen aber auch noch). 5V wären etwas knapp, da der 317er eine Dropspannung von 1,25V hat. 12V ist definitiv zu viel, da bekommt man die 317er nicht mehr kühl.

Dekolampe mit LEDs


Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: LEDs, LM317 + passenden Leistungswiderstand, Alureste, Dose, Netzteil, Kabelkleinkram,
7 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Al_Bowland, am 15.07.2009 um 11:52 Uhr

Tolle Idee! Weiss jemand, ob es diese Schnapsdosen (gel├Âchert) aus Blech auch von Barcadi gibt? Kann man die L├Âcher auch irgendwie selber reinmachen oder lohnt sich der Aufwand nicht?

von RBT, am 20.07.2009 um 16:33 Uhr

mhh hab noch keine gesehen. kenne mich bei den rums nicht so aus, aber fast alle h├Âherwertigen schn├Ąpse kommen in dosen. die wenigsten sind gelocht. k├Ânnte auch f├╝r bacca zutreffen.

selber bohren lohnt aber auf keinen fall. man bekommt es niemals so regelm├Ą├čig hin, das sieht sehr schnell, sehr doof aus.

als alternative b├Âte sich noch an, eine wie auch immer geartete dose zu besorgen. aus der dann was zum design passendes rausschneiden und einfach von hinten lochblech aus dem baumarkt kleben.

von Al_Bowland, am 21.07.2009 um 10:18 Uhr

Vielleicht w├╝rde es aber mit einer Zwischenl├Âsung funktionieren. Man benutzt ein Lochblech als Schablone und bohrt dann mit einer Tischbohrmaschine die einzelnen L├Âcher aus. Die wahrscheinlich bessere L├Âsung ist dann aber wirklich wie von dir vorgeschlagen das Lochblech einfach direkt einzuarbeiten.

Wenn ich etwas Zeit habe, werde ich mal meinen feinen BACARDI Ron 8 A├▒os aus seiner schicken Blechdose holen.

von RBT, am 26.07.2009 um 12:31 Uhr

mit ner schablone sollte das auf jeden Fall gehen, w├Ąre halt nur noch viel arbeit. standborhmaschine ist dann nichtmal zwingend notewnig, bei dem d├╝nnen blech w├╝rde man leicht schiefe bohrungen nicht als solche erkennen k├Ânnen.

w├╝rd mich ├╝ber bilder von deiner gemoddeten dose hier oder im passenden artikel auf botchjob.wordpress.com freuen ...

8 anos ...mhh das is ja schonmal was anderes als diese anderen mundwasser ...

von martini, am 01.12.2009 um 13:18 Uhr

sieht genial aus!!!

von Valeria, am 01.03.2010 um 12:15 Uhr

Lieber RBT,

wir gratulieren dir zum ersten Platz beim Wettbewerb, um die hellsten Ideen & Anleitungen rund ums Licht. Dein Projekt konnte die EXPLI Community ├╝berzeugen, nun darfst du dich auf den 1. Preis freuen:

Alle Gewinner des Licht-Wettbewerbs

Wir w├╝rden uns freuen bald weitere tolle Ideen von dir zu sehen. N├Ąchste Woche starten vorraussichtlich zwei neue Wettbewerbe!


Sch├Âne Gr├╝├če,

Valeria

von RBT, am 01.03.2010 um 14:43 Uhr

hej,

das ist ja ne ├ťberraschung. Ich danke allen, die f├╝r mein kleines Bastelwerk gevotet haben!