DIY Foto Zubeh├Âr: Grid Snoot selber machen

Ein Grid Snoot ist beim Fotografieren sehr hilfreich, denn der Grid Snoot erm├Âglicht gezieltes Ausleuchten. Meinen Grid Snoot habe ich selber gemacht. Es war ganz einfach und g├╝nstig obendrein. Und jetzt kann ich beim Fotografieren genaue Lichtpunkte ...

Materialien f├╝r den Grid Snoot

F├╝r meinen Grid Snoot ben├Âtigt man abgesehen vom Blitzlichtger├Ąt nur wenige Dinge: schwarze Strohhalme Pappe Hei├čkleber Lineal, Schere, Cutter Messer, Gummiband

H├╝lle basteln

Zuerst muss doe H├╝lle des Grid Snoot gemacht werden. Daf├╝r einen Karton so zurecht schneiden, dass er genau um das Blitzlichtger├Ąt passt: also zweimal die Breite, zweimal die H├Âhe und einen Saum von ein paar Zentimetern zum Kleben. Der Pappstreifen s ...

Strohhalme schneiden & einkleben

So, nun sind f├╝r den Grod Snoot die Stohhalme dran: die schwarzen Stohhalme werden auf eine L├Ąnge von sechs Zentimeter gek├╝rzt und dann eingeklebt. Das Einkleben macht man am besten mit einem Hei├čkleber und immer in Lagen. Zuerst also die erste Schic ...

Grid Snoot verkleben & aufstecken

Zum Schluss muss der Kartonstreifen nur noch zur H├╝lle geschlossen und am Saum verklebt werden. Nun kann der Grid Snoot auf das Blitzlicht gesteckt und mit Tesafilm befestigt werden. Wer keinen Tesa an seinem Ger├Ąt haben will, kann den Pappstreifen a ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
4 Bewertungen, insg. 18 Punkte
Flopsy Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 11.12.2008
Anleitungen: 15
Kommentare: 11

Sie sind jetzt Fan von Flopsy

Views: 21005    Erstellt am: 09.04.2009
Kommentare zur Anleitung: 1
Weitere interessante Anleitungen
Portr├Ątfotos gelungen fotografieren von marc
Profifotograf zu werden ist nicht leicht. Aber man muss nicht Helmut Newton heißen, um durch ...
Horizontale Kamerabefestigung von lowtechfan
Manchmal benötigt man eine horizontale Kamera-Befestigung.Irgendwie ist das meist eine ...
Richtige Ausr├╝stung f├╝r Touren Wanderungen ausw├Ąhlen von Hobbyfan25
Sicherlich ist es nicht notwendig, den Rucksack beim Tourenwandern mit allerlei Gerätschaften ...
Polaroid Lochkamera selber bauen von Duchamp
Vor ein paar Wochen habe ich ein Seminar zu Lochkameras belegt und seither bin ich ein richtiger ...
Fotogen sein von Sulou
Damit Sie auf Ihren Fotos perfekt dargestellt werden, können Profis ein paar wichtige Tipps ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 4 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

DIY Foto Zubeh├Âr: Grid Snoot selber machen

Intro

Ein Grid Snoot ist beim Fotografieren sehr hilfreich, denn der Grid Snoot ermöglicht gezieltes Ausleuchten. Meinen Grid Snoot habe ich selber gemacht. Es war ganz einfach und günstig obendrein. Und jetzt kann ich beim Fotografieren genaue Lichtpunkte setzen.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Schritt 1: Materialien f├╝r den Grid Snoot

Für meinen Grid Snoot benötigt man abgesehen vom Blitzlichtgerät nur wenige Dinge:

  • schwarze Strohhalme
  • Pappe
  • Heißkleber
  • Lineal, Schere, Cutter Messer, Gummiband
Grid Snoot selber machen, Fotografie


Schritt 2: H├╝lle basteln

Zuerst muss doe Hülle des Grid Snoot gemacht werden. Dafür einen Karton so zurecht schneiden, dass er genau um das Blitzlichtgerät passt: also zweimal die Breite, zweimal die Höhe und einen Saum von ein paar Zentimetern zum Kleben. Der Pappstreifen sollte insgesamt etwa acht Zentimeter breit sein, damit man ihn später noch auf das Blitzlichtgerät stecken kann.

Dann wird die Pappe vorgefaltet - jedoch noch nicht verklebt.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: fester Karton, Strohhalme, Hei├čkleber, Lineal, Cutter Messer, Gummiband
1 Kommentar
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Bohrmaschine, am 19.11.2012 um 16:29 Uhr

Super Sache...muss ich an meinem blitzer unbedingt mal ausprobieren