Eigenes Bonsai Gewächshaus bauen

In nur wenigen Schritten zum eigenen Bonsai Gewächshaus, das zu schnellem Wachstum und weniger Schädlingen am Bonsai führt.Wer einen kleinen Bonsai sein Eigen nennen darf, der wird über kurz oder lang auch Probleme mit Schädlingen haben oder seinem k ...

In transparente Tüte stellen

Je nachdem wir groß eurer Bonsai ist, nehmt ihr eine 20-Liter Tüte, die auf jeden Fall transparent sein muss um eine Lichtdurchlässigkeit zu gewährleisten. Idealerweise nehmt ihr hierzu einen haushaltsüblichen Müllbeutel, den ihr zuerst aufblast und ...

Pflanze gut wässern

Nachdem ihr euren Bonsai in die Tüte getsellt habt (dabei darauf achten, dass mit der Schale kein Loch in die Tüte gerissen wird), müsst ihr den Bonai kräftig mit der Gießkanne wässern. Es darf auch ruhig etwas Wasser am Boden der Tüte sein.

Tüte mit Draht verschließen

Nachdem wir unseren Bonsai gut gewässert haben, können wir die herunter gerollte Tüte wieder aufrollen. Dabei ist zu beachten, dass wir mit den Ästen des Bonsai keine Löcher in die Tüte reißen, da ansonsten kein Mikroklima entstehen kann.Die Öffnung ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
3 Bewertungen, insg. 13 Punkte
Hong_Kong_Phooey Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 07.08.2008
Anleitungen: 9
Kommentare: 31

Sie sind jetzt Fan von Hong_Kong_Phooey

Views: 21364    Erstellt am: 10.07.2008
Kategorien: Haushalt & Garten
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Bonsai Rückschnitt & Schnitt - Bonsai zurück schneiden von Hong_Kong_Phooey
Einen Bonsai richtig zu pflegen ist nicht immer einfach. Zur Bonsaipflege gehört neben dem ...
Bonsai richtig gießen & wässern von Hong_Kong_Phooey
Die kleinen Bäume in der Schale richtig zu pflegen ist gar nicht so leicht wie man denkt. Das ...
Bonsai Luftwurzeln bei Ficus Ginseng züchten von Hong_Kong_Phooey
Tropische Bonsai Arten bilden in der Natur sehr schöne Luftwurzeln aus, die man aber auch mit ...
Bonsai richtig umtopfen von Hong_Kong_Phooey
Wer einen Bonsai umtopfen will, muss im Vergleich zu normalen Zimmerpflanzen ein paar wichtige ...
Schädlinge in Haus und Garten vorbeugen von Marie-Ann
Als Schädlinge in Haus und Garten werden lästige Tiere bezeichnet, die für den ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Schritt 3 von 3
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Eigenes Bonsai Gewächshaus bauen

Schritt 3: Tüte mit Draht verschließen

Nachdem wir unseren Bonsai gut gewässert haben, können wir die herunter gerollte Tüte wieder aufrollen. Dabei ist zu beachten, dass wir mit den Ästen des Bonsai keine Löcher in die Tüte reißen, da ansonsten kein Mikroklima entstehen kann.

Die Öffnung der Tüte wird nun mit Zeigefinger und Daumen umschlossen um die Tüte dann mit dem Mund mit Luft zu befüllen. Sobald die Tüte relativ prall gefüllt ist, nimmt man ein Gummiband oder einen Verpackungsdraht um die Tüte luftdicht zu verschließen.

So gut präperiert könnt ihr euren Bonsai nun an einen sonnigen Platz stellen und je nach Zielsetzung entweder zusehen, wie Luftwurzeln am Stamm sprießen, oder wie Schädlinge nach ein paar Wochen verschwinden.

Alle drei Tage solltet ihr das Bonsai Gewächshaus für ein paar Minuetn lüften, um Schimmelbildung vorzubeugen und den Wasserhaushalt zu kontrollieren.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

3.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Bonsai oder andere Pflanze Eine transparente 20 Liter Tüte (abhängig von der Größe des Bonsai) Ein Gummiband oder Draht Wasser
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!