Einen Gartenzaun richtig montieren

Das Thema Nachhaltigkeit im Garten wird fĂŒr viele Menschen immer wichtiger. Neben Regentonnen und einen Komposthaufen darf auch ein Staketenzaun in vielen GĂ€rten nicht mehr fehlen. Meine Frau und ich haben uns fĂŒr unseren Garten einen Staketenzaun ge ...

Planen und Pfosten verankern

Planung ist die halbe Miete Ihr habt den Staketenzaun bereits gekauft und wollt sofort loslegen? (Wenn ihr noch auf der Suche seid, schaut doch mal hier vorbei) Bevor ihr den Zaun montiert, muss zunÀchst erst einmal geplant werden. Vor der Montage de ...

Montage des Gartenzauns

Unser Staketenzaun hatte eine RollenlĂ€nge von 5 Metern. Eine RollenlĂ€nge von 10 Metern ist aber auch möglich. Entrollt zunĂ€chst die Zaunrolle. Anschließend befestigt ihr die Zaunrolle mit Drahtschlingen oder Schrauben an den Zaunpfosten. Ganz wichtig ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
0 Bewertungen, insg. 0 Punkte
Lucy316 Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 19.02.2018
Anleitungen: 1
Kommentare: 0

Sie sind jetzt Fan von Lucy316

Views: 730    Erstellt am: 19.02.2018
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Kleiner Blumenzaun von hargon
Wir wollten gern etwas dekoratives für die Gartenterasse. Damit auch was schönes ...
Matten / Zaun aus Zweigen selber bauen von ChezLarsson
Jedes Jahr schneide ich meine Obstbäume und aus den Zweigen der Bäume kann man gute ...
Hase im GlĂŒck von Rosenfreundin
FROHE OSTERN für Tür oder Fenster. ...
Gartenstuhl aus Holz bauen von Festool
Die Profis von Festool zeigen Ihnen mit dieser Anleitung, wie Sie sich selbst einen Gartenstuhl aus ...
Bauanleitung: Schubkarre selber bauen von Festool
Ob als Transportmittel oder ausgefallene Blumendekoration für den Garten, die Schubkarre ist ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Letzte Besucher
Intro (gesamt: 2 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Einen Gartenzaun richtig montieren

Intro

Das Thema Nachhaltigkeit im Garten wird für viele Menschen immer wichtiger. Neben Regentonnen und einen Komposthaufen darf auch ein Staketenzaun in vielen Gärten nicht mehr fehlen. Meine Frau und ich haben uns für unseren Garten einen Staketenzaun gekauft und wollen euch zeigen, wie man diesen Gartenzaun montiert. Auf geht’s!

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Schritt 1: Planen und Pfosten verankern

Planung ist die halbe Miete

Ihr habt den Staketenzaun bereits gekauft und wollt sofort loslegen? (Wenn ihr noch auf der Suche seid, schaut doch mal hier vorbei) Bevor ihr den Zaun montiert, muss zunächst erst einmal geplant werden. Vor der Montage des Staketenzauns müssen folgende Dinge getan werden:

  1. Schaut im Grundbuch nach, wo die Grenze genau verläuft
  2. Zieht mit einer Schnur eine Hilfslinie für den späteren Verlauf des Gartenzauns
  3.  Prüft, ob auf dem Gebiet des Gartenzauns die Erde locker genug ist, um die Zaunpfosten in den Boden zu rammen
  4. Beseitigt Gestrüpp und andere lästige Dinge im späteren Bereich des Staketenzauns

Für die Montage eines Staketenzauns braucht ihr:

  • Spaten oder eine Spitzhacke
  • Vorschlaghammer
  •  Schnur, Säge, Hammer, Akkuschrauber und Zange

Sind die Vorplanungen abgeschlossen, kann es weitergehen. Wir rammen die Zaunpfosten in den Boden.

Zaunpfosten in den Boden verankern

Zunächst messen wir die Abstände zwischen den einzelnen Zaunpfosten ab. Er sollte in etwa zwei Meter betragen. Ist der Boden noch hart, empfiehlt es sich mit einer Spitzhacke den Boden aufzulockern. Grabt ein etwa ein Meter tiefes Loch und setzt dann die Zaunpfosten ein. Verdichtet nun die Erde um den eingesetzten Zaunpfahl mit einem Erdstampfer oder den Füßen. Prüft unbedingt, ob der Zaun fest im Boden verankert ist. Wiederholt nun diesen Schritt, bis alle Zaunpfosten in der Erde verankert sind. Wichtig ist, dass alle Zaunpfosten des neuen Gartenzauns fest sitzen. An den Start- sowie Endpunkten des Zauns haben wir zusätzlich zwei Schrägpfosten als Stabilisierung montiert. Sind alle Zaunpfosten eingesetzt, kommt der nächste Schritt. Das Ausrollen des Zaunes.

Schritt 2: Montage des Gartenzauns

Unser Staketenzaun hatte eine Rollenlänge von 5 Metern. Eine Rollenlänge von 10 Metern ist aber auch möglich. Entrollt zunächst die Zaunrolle. Anschließend befestigt ihr die Zaunrolle mit Drahtschlingen oder Schrauben an den Zaunpfosten. Ganz wichtig: Überprüft, ob die Zaunrolle straff sitzt. Wir haben das zu dritt gemacht und das hat sich als sehr praktikabel herausgestellt. Bei der Montage sollte man außerdem unbedingt darauf achten, dass die Zaunrolle etwa 5 cm oberhalb des Bodens befestigt werden sollte. Dadurch trocknet das Holz des Staketenzauns besser und laut Kundenservice hält er dadurch länger. Im letzten Schritt müsst ihr nur noch die Zaunfelder miteinander verbinden. Wir haben dafür Draht genommen und diese mit einer Zange verbunden. Fertig ist der Gartenzaun!

Nachhaltiger Gartenzaun mit langer Lebensdauer

Unser neuer Staketenzaun war schnell montiert und passt optisch sehr gut in unserem Garten. Wir wollen jetzt auch vor dem Haus einen Staketenzaun montieren, inklusive Gartentor. Das nehmen wir uns aber für diesen Frühling vor. Wenn das neue Gartentor steht, schreibe ich auch darüber sehr gern eine Anleitung. Ich hoffe, die Anleitung war für euch verständlich und hilfreich. Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem Staketenzaun!

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Spaten, Hammer, Schnur, SĂ€ge, Akkuschrauber, Zange
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!