Katzenkissen selber machen

Wollen Sie Ihrer Katze mal etwas Gutes tun? Wie wäre es zum Beispiel mit einem eigenem Kissen für ihren Schlafplatz? Die Katzenkissen die man kaufen kann, sind meistens teuer, und ihre Katze wird es sicher mehr zu schätzen wissen, wenn Sie das Kissen ...

Materialien für das Katzenkissen

Sie brauchen folgende Materialien für das Katzenkissen: Weißen Baumwollstoff für das Kissen Stoff für den Bezug (sollte weich sein / man kann auch Stoff nehmen den man schon hat, wie zum Beispiel von einer alten Tagesdecke) Styroporkügelchen für die ...

Kissen zusammen nähen

Das Katzenkissen soll eckige Form bekommen, so dass man als erstes die innere Form des Kissens formen muss. Also werden erstmal zwei Quadrate aus dem Baumwollstoff zusammen genäht, nur ein einer Seite wird ein Öffnung gelassen.

Ecken vorbereiten

Um die Form der Ecken des Katzenkissens zu bekommen, falten Sie als erstes die Ecken so, wie auf dem Bild gezeigt (die Nähte sollen in der Mitte liegen)

Ecken abnähen

Dann nähen Sie die Ecken quer ab (siehe Bild). Je mehr Sie von den Ecken abnähen, desto eckiger und kleiner wird das Katzenkissen.

Kissen befüllen

Nun ziehen Sie das Katzenkissen auf die richtige Seite und befüllen es nach Belieben mit den Styroporkügelchen. Dann nähen Sie die Öffnung zu. Schon haben Sie das fertige Kissen, jetzt braucht es nur noch einen Bezug.

Bezug nähen

Den Bezug für das Katzenkissen wird ganz einfach gehalten. Einfach nur einen ganz einfachen Bezug nähen, zum Beispiel wie auf dem Bild gezeigt. Die Ecken werden genauso abgenäht wie beim Kissen.

Kissen beziehen

Jetzt müssen Sie das Kissen nur noch beziehen und fertig ist das selbst gemachte Katzenkissen! Ihre Katze wird sich sicher freuen.Meine Katze fand es auf jeden Fall super, sowohl zum Schlummern als auch um mit ihrer Spielzeugmaus zu raufen.

Über diese Anleitung
ChezLarsson Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 22.01.2009
Anleitungen: 121
Kommentare: 6

Sie sind jetzt Fan von ChezLarsson

Diese Anleitung bewerten:
0 Bewertungen, insg. 0 Punkte
Views: 18637    Erstellt am: 03.12.2009
Kommentare zur Anleitung: 2
Weitere interessante Anleitungen
Katzen Kissen selber machen von ChezLarsson
Ein eigener Platz für Katzen ist schnell geschaffen. Mit diesem Katzen Kissen kann man seinen ...
Was fange ich mit Stoffresten an? von Rosenfreundin
Applikation mit Vliesofix für Tasche oder Kissen ...
Katzenklo mit Lüftung selber bauen von mackstann
Jetzt wo es wieder wärmer wird, kann es vorkommen, dass unschöne Gerüche aus dem ...
Kratzbaum selber bauen von Hobbyfan25
Damit Ihre Hauskatze ihre Krallen nicht an den Möbeln wetzt, benötigen Sie für Ihre ...
Süße Katzendecke selber nähen von Sabrina
Katzen lieben einfach Decken auf die sie sich kuscheln können. Und damit meine Katze mir nicht ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 7 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt
  • 7. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Katzenkissen selber machen

Intro

Wollen Sie Ihrer Katze mal etwas Gutes tun? Wie wäre es zum Beispiel mit einem eigenem Kissen für ihren Schlafplatz? Die Katzenkissen die man kaufen kann, sind meistens teuer, und ihre Katze wird es sicher mehr zu schätzen wissen, wenn Sie das Kissen für ihren vierbeinigen Mitbewohner selber machen.Es ist nicht viel Arbeit und wen macht es nicht stolz zu sehen wie etwas Selbstgemachtes Freude bereitet und gut aufgenommen wird, selbst wenn es “nur“ ein Tier ist? In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung zeige ich Ihnen wie es geht.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

katzenkissen selber machen


Schritt 1: Materialien für das Katzenkissen

Sie brauchen folgende Materialien für das Katzenkissen:

  • Weißen Baumwollstoff für das Kissen
  • Stoff für den Bezug (sollte weich sein / man kann auch Stoff nehmen den man schon hat, wie zum Beispiel von einer alten Tagesdecke)
  • Styroporkügelchen für die Füllung
  • Nähgarn
katzenkissen selber machen


Schritt 2: Kissen zusammen nähen

Das Katzenkissen soll eckige Form bekommen, so dass man als erstes die innere Form des Kissens formen muss. Also werden erstmal zwei Quadrate aus dem Baumwollstoff zusammen genäht, nur ein einer Seite wird ein Öffnung gelassen.

katzenkissen selber machen


Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Weißen Baumwollstoff für das Kissen Stoff für den Bezug (sollte weich sein / man kann auch Stoff nehmen den man schon hat, wie zum Beispiel von einer alten Tagesdecke) Styroporkügelchen für die Füllung Nähgarn
2 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von martini, am 03.12.2009 um 16:43 Uhr

nett :) das wäre etwas für die katze einer freundin....diese mieze liegt nämlich immer auf einem kissen!!

von Jamas, am 05.12.2009 um 19:31 Uhr

Und setzt sich die Katze auch drauf????