Kleinen Tischbackofen bauen

Heute zeige ich euch, wie man ganz leicht aus diversen Sachen einen Tischbackofen bauen kann, der nur knapp 100 Watt verbraucht und ideal zum Warmhalten von Getränken etc. geeignet ist. Mann kann auch kleine Dinge damit schmelzen, wie Käse, Butter et ...

Subwoofer umbauen

Mein Subwoofer war ein defekter aktiver Subwoofer mit Verstärker. Ich musste nichts mehr sägen um die Ofenluke auszusägen. Wo vorne die Luke ist, war früher der Verstärker drin. Wenn euer Subwoofer keinen Verstärker drinn hatte, müsst Ihr vorne eine ...

Lampe einbauen

Wo Ihr jetzt das Papp/Holzstück aufs runde Loch geklebt habt kommt in die Mitte ein kleines Loch rein, wo Ihr dann die Lampenfassung mit Heißkleber befestigt. Um die Lampenfassung sollte man zur Wärmeableitung noch 3 - 4   1 Euro große Löcher in das ...

Lüfter befestigen

Hinten wo jetzt auch die Lampenfassung mit den 3 - 4 Löchern drin ist, wird ein Standard großer PC Lüfter befestigt, den man mit 1-2 Muttern erhöt mit Heißkleber festklebt. Wenn man will kann man noch auf der Vorder und Rückseite des PC Lüfters ein L ...

Die Ofenklappe einbauen

Nun baut man sich aus einer CD Hülle eine Ofenklappe, die man Vorne mit Heißkleber befestigt. Die Klappe/CD Hülle muss auch mit Alufolie isoliert werden, weil Sie sich sonst durch die Hitze verzieht oder schmilzt.

Thermometer einbauen

Wenn man will, kann man sich noch ein Thermometer einbauen, damit man ungefähr weiß, wie heiß der Ofen von innen ist. Mein Thermometer hatte ich mal aus unserem alten Warmwasser Kessel ausgebaut. Das Thermometer befestigt man einfach mit Heißkleber v ...

Endsport

Nun schraubt man noch eine je nach Lampenfassungs Zulassung eine 75 oder 100 Watt Glühbirne ein. Bei ca. 70 Grad sollte man den Lüfter einschalten, damit die Lampenfassung nich zu heiß wird oder anschmort. In meinem Ofen habe ich eine 75 Watt Birne d ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
5 Bewertungen, insg. 18 Punkte
Knisterlippe Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 19.07.2009
Anleitungen: 1
Kommentare: 1

Sie sind jetzt Fan von Knisterlippe

Views: 8315    Erstellt am: 13.08.2009
Kommentare zur Anleitung: 3
Weitere interessante Anleitungen
Steinbackofen / Grill twittern lassen von Lichtbaendiger
Unser Vater/Schwiegervater Rudi hat ein Backes (Steinbackofen) im Garten und versorgt unsere ganze ...
Rezept: Chicken Wings selber machen von kuechengoetter.de
Lecker, knusprig und köstlich: alle, die gerne knabbern, werden dieses Rezept für Chicken ...
Mango richtig schneiden & schälen von Kamikaze
Eine Mango zu essen ist nicht immer ganz so einfach:  entweder ist sie schon so reif und ...
Zwiebeln ohne Tränen in Würfel schneiden von Kamikaze
Tränende Augen gehören bald der Vergangenheit an. Das lästige Schneiden von Zwiebeln ...
Rezept für leckere Pfannkuchen von Kamikaze
Leckere Pfannkuchen erfreuen nicht nur Kinderherzen - das ist bekannt. Zwar findet man heutzutage ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 6 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Kleinen Tischbackofen bauen

Intro

Heute zeige ich euch, wie man ganz leicht aus diversen Sachen einen Tischbackofen bauen kann, der nur knapp 100 Watt verbraucht und ideal zum Warmhalten von Getränken etc. geeignet ist. Mann kann auch kleine Dinge damit schmelzen, wie Käse, Butter etc.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Kleinen Tischbackofen bauen


Schritt 1: Subwoofer umbauen

Mein Subwoofer war ein defekter aktiver Subwoofer mit Verstärker. Ich musste nichts mehr sägen um die Ofenluke auszusägen. Wo vorne die Luke ist, war früher der Verstärker drin. Wenn euer Subwoofer keinen Verstärker drinn hatte, müsst Ihr vorne eine kleine Luke am besten mit einer Stichsäge aussägen.

Ist jetzt etwas schwer zu erklären, aber ich hoffe, Ihr wisst, wie ich es meine.

Wo früher der Lautsprecher drin war ist jetzt ein rundes Loch. Auf dieses Loch kann man sich aus einem Holz oder Pappstück ein passendes Brett/Pappstück zu schneiden, dass man dann mit Schrauben oder Heißkleber auf das runde Loch klebt.

Anschließend muss der Subwoofer von innen komplett mit Alufolie verkleidet werden, die man dann mit Heißkleber an der Boxen Innenwand festklebt.

Die Alufolie ist zur Isolierung gedacht und schützt vor erhitzung und Brandgefahr im inneren der Box.

Kleinen Tischbackofen bauen


Schritt 2: Lampe einbauen

Wo Ihr jetzt das Papp/Holzstück aufs runde Loch geklebt habt kommt in die Mitte ein kleines Loch rein, wo Ihr dann die Lampenfassung mit Heißkleber befestigt.

Um die Lampenfassung sollte man zur Wärmeableitung noch 3 - 4   1 Euro große Löcher in das Holz/die Pappe reinmachen.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Heißkleber/Pistole, Leeres Subwoofergehäuse ca. 20 x 20 cm, Alufolie, PC Lüfter, eventuell 1-2 Lüftergitter für PC Lüfter, 12 Volt Netzteil für PC Lüfter, Lampenfassung (75 bis 100 Watt Belastbarkeit) mit Stecker für Steckdose, Kleines Papp oder Holzstück/Brett, Thermometer bis ca. 80 - 100 Grad Anzeige, 75 oder 100 Watt Glühbirne, CD Hülle, 4 kleine Muttern.
3 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von alfa1993, am 13.08.2009 um 22:14 Uhr

Coole Idee, muss ich schon sagen!!! Auf so eine Idee muss erstmal Jemand kommen! ;-)

von Oxmox, am 23.08.2009 um 14:29 Uhr

mmhhhh... als gelernter elektriker find ich die idee ja nicht schlecht, aber an der umsetzung muss noch ein bisschen gefeilt werden. z.b. keramik fassung für die lampe! silikonschläuche für die drähte der stromversorgung, keine pappe!!! in verbindung mit ein bisschen feuchtigkeit kann die pappe sehr schnell gefährlich werden. und als letztes noch der kasten selbst. mdf ist mit kleber gebundene holzfaser, es kann also möglich sein das sie diverse lösemittel bei erwärmung freisetzt. sorry wegen der kritik. ansonsten super idee.

von Valeria, am 11.09.2009 um 12:16 Uhr

Lieber Knisterlippe,

wir gratulieren dir zu deinem Gewinn beim Wettbewerb um die besten Grill und BBQ Anleitungen. Dein Projekt konnte die EXPLI Community überzeugen, nun darfst du dich auf einen der Preise freuen:

Alle Gewinner des Grill-Wettbewerbs

Wir würden uns freuen bald weitere tolle Ideen von dir zu sehen. Drei neue Wettbewerbe sind bereits gestartet!

Schöne Grüße,

Valeria