Klettenwurzelöl für die Haarpflege herstellen

In dieser Anleitung wird Ihnen gezeigt wie Sie schnell und einfach Klettenwurzelöl für die Wimpern- und Haarpflege herstellen können. Sie benötigen nur sehr wenige Zutaten für die Herstellung von Klettenwurzelöl.

Vorbereitung

Die wichtigste Zutat für das Klettenwurzelöl ist natürlich die Wurzel der Großen Klette, diese sollten Sie im Frühjahr oder Herbst sammeln und anschließend trocknen lassen. Für die Trocknung der Klettenwurzel eignet sich jeder Raum der vor direktem S ...

Klettenwurzelöl herstellen

Sobald die Klettenwurzel ausgetrocknet ist, können Sie diese sorgfältig mit einem scharfen Messer zerkleinern und die fertig geschnittenen Stücke in ein dunkles Gefäß aus Glas geben. Anschließend benötigen Sie ein Trägeröl, hier haben Sie eine große ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
0 Bewertungen, insg. 0 Punkte
MekkaNekka Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 04.03.2018
Anleitungen: 1
Kommentare: 0

Sie sind jetzt Fan von MekkaNekka

Views: 1090    Erstellt am: 04.03.2018
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Taschenanbaumler selber basteln von Nuhinu
Willst du auch deine Taschen mit individuellen und selbstgestalteten Anhängern aufpeppen? Ich ...
Hase für Kleinkind selber machen von Gismo09
Da meine Tochter an Fasching unbedingt einen Hase machen wollte und mir diese ...
Haare pflegen von haarprofi
In dieser Anleitung handelt es sich um die Haar Pflege und was man zu beachten hat, wenn man Hitze ...
Weihnachtsmenü vegan von Selbaermachen
Machen Sie sich und Ihrer Familie und allen Tieren dieser Welt doch ein tolles ...
Diät Rezept: Kohl Suppe selber machen von Plaetzchenpurzel
Von der Kohl Suppen Diät hat wohl jeder schon gehört. Und nun hier ein Kohl Suppen Rezept ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Letzte Besucher
Intro (gesamt: 2 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Klettenwurzelöl für die Haarpflege herstellen

Intro

In dieser Anleitung wird Ihnen gezeigt wie Sie schnell und einfach Klettenwurzelöl für die Wimpern- und Haarpflege herstellen können. Sie benötigen nur sehr wenige Zutaten für die Herstellung von Klettenwurzelöl.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Große Klette für die Herstellung von Klettenwurzelöl


Schritt 1: Vorbereitung

Die wichtigste Zutat für das Klettenwurzelöl ist natürlich die Wurzel der Großen Klette, diese sollten Sie im Frühjahr oder Herbst sammeln und anschließend trocknen lassen. Für die Trocknung der Klettenwurzel eignet sich jeder Raum der vor direktem Sonnenlicht geschützt ist, optimal ist z. B. der Heizungsraum. Die Trocknung dauert nicht sehr lange, allerdings sollten Sie darauf achten, das die Klettenwurzel wirklich komplett getrocknet ist, bei zu eiligem Handeln schlägt sich dies auf die Qualität und Wirkung des späteren Klettenwurzelöls aus.

Schritt 2: Klettenwurzelöl herstellen

Sobald die Klettenwurzel ausgetrocknet ist, können Sie diese sorgfältig mit einem scharfen Messer zerkleinern und die fertig geschnittenen Stücke in ein dunkles Gefäß aus Glas geben. Anschließend benötigen Sie ein Trägeröl, hier haben Sie eine große Auswahl und die Wahl steht Ihnen völlig frei. Übliche Trägeröle für die Herstellung von Klettenwurzelöl sind Olivenöl, Jojobaöl, Mandelöl, Weizenkeimöl oder Traubenkernöl. Mein persönlicher Favorit ist das Traubenkernöl, da es einen sehr hohen Anteil an Vitamin E aufweist, aber wie gesagt, Sie können jedes Trägeröl für das Klettenwurzelöl nutzen. Die einzige Voraussetzung ist ein natives und kalt gepresstes Öl zu verwenden, da diese noch die reichhaltigen Inhaltsstoffe der Pflanze enthalten, bei raffinierten Ölen gehen diese verloren.

Sie können das Trägeröl nun großzügig auf die Stücke der Klettenwurzel geben und das Gefäß anschließend luftdicht verschließen. Sie sollten das Ganze nun für ca. 4 - 6 Wochen ziehen lassen und das Gemisch hin und wieder sorgfältig umrühren. Ansonsten müssen Sie nichts weiter beachten und können das Klettenwurzelöl nach der Wartezeit mit einem Sieb von den Stücken der Wurzel befreien. Schon ist das Klettenwurzelöl fertig und Sie können mit der Anwendung beginnen, mehr dazu im nächsten Schritt.

Anwendung mit Klettenwurzelöl

Das fertige Klettenwurzelöl können Sie nun vielseitig Anwenden, sowohl für die Pflege von Wimpern und den Haaren, aber auch für die Hautpflege. Um Ihnen die Anwendung zu erleichtern, möchte ich Ihnen noch ein paar Beispiele mit auf den Weg geben.

Haarpflege mit Klettenwurzelöl

Sie können das Klettenwurzelöl als Haarkur nutzen und es sogar über die Nacht in den Haaren lassen. Tragen Sie einfach das Öl großzügig auf die Haare auf und wickeln anschließend ein Handtuch um die Haare, so werden Verschmutzungen auf der Bettwäsche vermieden und die zusätzliche Wärmeentwicklung hilft dem Klettenwurzelöl seine Wirkung zu entfalten. Am nächsten Morgen kann das Öl ganz einfach mit warmen Wasser ausgewaschen werden. Dieser Vorgang sollte ca. 1 - 2 Mal pro Woche durchgeführt werden. Ich Empfehle eine Kur über die Dauert von ca. 6 - 8 Wochen.

Das Klettenwurzelöl kann sehr vielseitig eingesetzt werden, ich empfehle Ihnen einen Besuch auf https://oelerini.com/klettenwurzeloel die Seite bietet ausführliche Informationen zu dem Öl. Dort können Sie sich über die enthaltenen Inhaltsstoffe und die Wirkung des Klettenwurzelöls genauer informieren. Zudem werden weiteren Anwendungsbeispiele genannt, die Ihnen helfen können.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit Ihrem selbst hergestellten Klettenwurzelöl und der anschließenden Behandlung.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Glasgefäß, Messer, Sieb, Klettenwurzel, Trägeröl
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!