Kopfsteinpflaster: Pflastersteine selber verlegen

In dieser Bauanleitung lernen Sie, wie Sie Pflastersteine selber verlegen mĂŒssen, um ein ideales Ergenis zu erzielen. Graben, schottern, sanden, pflastern: Wie Sie professionell Ihren Gartenweg anlegen, zeigt Ihnen das Projekt "Wege pflastern". Los g ...

Material & Werkzeug

Um Pflastersteine selber verlegen zu können, benötigen Sie das folgende Material: Pflaster Betonplatten Gehwegplatten Kopfsteinpflaster Randsteine/Tiefbordsteine Splitt Sand Quarzsand Kalksplitt DarĂŒber hinaus brauchen Sie auch noch dieses Werkzeug ...

Teil 1: Verbundpflaster verlegen

Zuerst erklĂ€ren wir Ihnen, wie Sie ein Verbundpflaster verlegen mĂŒssen: Zum Anlegen eines gepflasterten Gartenweges sind normalerweise keine aufwendigen Vorarbeiten nötig. Je nach spĂ€terer Nutzung und Belastung des Weges wird das Erdreich ca. 30 cm t ...

Schotterschicht rĂŒtteln

FĂŒllen Sie dann eine ca. 20 cm dicke Schotterschicht (0/40) ein und rĂŒtteln diese mit einem FlĂ€chenrĂŒttler gleichmĂ€ĂŸig ab.

Wegbegrenzung bauen

Als Wegbegrenzung eignen sich Randplatten, Tiefbordsteine oder Pflastersteine, die als LÀufer (in LÀngsrichtung verlegt) eingebaut werden. Die Tiefbordsteine werden in ein Betonbett gesetzt und entsprechend dem GefÀlle und dem zuvor durch Auslegen er ...

Sandschicht aufbringen

Nach dem Abbinden bzw. Erreichen der Standfestigkeit der Randsteine kommt auf die Schotterschicht nun eine ca. 5 cm dicke Schicht aus Sand, feinem Splitt oder ein Sand-Splitt-Gemisch (0/5).

Sandschicht abziehen

Schneiden Sie sich ein Abziehbrett zu und stellen Sie damit eine planebene FlĂ€che als Pflasterbett her. BerĂŒcksichtigen Sie, daß die Gesamthöhe nach dem AbrĂŒtteln des Pflasters ca. 1 cm verdichtet wird.

Plastersteine verlegen

Die Verlegung erfolgt ĂŒber Kopf, d.h. von der bereits verlegten PflasterflĂ€che aus. Verlegen Sie die Pflastersteine mit einem Fugenabstand von 3-5 mm.

Fugen mit Sand fĂŒllen

Die Pflasterfugen werden vor dem AbrĂŒtteln mit feinem Sand gefĂŒllt. Geeignet ist Quarzsand, der diagonal ĂŒber die PflasterflĂ€che gekehrt wird. Nach dem vollstĂ€ndigen FĂŒllen der Fugen wird die FlĂ€che grĂŒndlich abgekehrt.

FlĂ€chenrĂŒttler mit Gummiauflage

Das nachfolgende AbrĂŒtteln bis zur Standfestigkeit erfolgt mit einem FlĂ€chenrĂŒttler mit Gummiauflage. Nach dem AbrĂŒtteln kann ein nochmaliges AuffĂŒllen der Fugen mit Sand erforderlich werden. Durch das AbrĂŒtteln werden die Höhentoleranzen der Pflaste ...

Teil 2: Betonplatten verlegen

Zuerst erklĂ€ren wir Ihnen, wie Sie Betonplatten verlegen mĂŒssen: FĂŒr den Weg die benötigte FlĂ€che so tief ausheben, daß eine 20 cm dicke Schotterschicht eingebracht werden kann.

Sandschicht abziehen

Auf den Schotter kommt eine 5 cm dicke Sandschicht, die planeben mit dem erforderlichen GefÀlle abgezogen wird. Zum Abziehen legen Sie Kanthölzer in das Sandbett, die genau ausgerichtet werden. Nach dem Abziehen die Kanthölzer entfernen und die Hohlr ...

Platten richtig verlegen

Das Verlegen der Platten erfolgt auf einem 2,5 cm dicken Mörtelbett (1 T. Zement, 4 T. Sand).

Verlegemuster

Verlegen Sie zuerst die Randplatten der einen LĂ€ngsseite, dann eine Schmalseite mit einem Fugenabstand von 5 mm und fĂŒllen dann den Bereich dazwischen. Die Platten werden jeweils auf fĂŒnf Mörtelbatzen gesetzt, mit dem Gummihammer etwas festgeklopft u ...

Über diese Anleitung
Hornbach Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 20.03.2009
Anleitungen: 59
Kommentare: 0

Sie sind jetzt Fan von Hornbach

Diese Anleitung bewerten:
1 Bewertung, insg. 5 Punkte
Views: 157211    Erstellt am: 03.05.2009
Kategorien: Haushalt & Garten
Kommentare zur Anleitung: 2
Weitere interessante Anleitungen
Pflaster Steine selbst verlegen von selbst
Zu einem gepflegten Garten gehört auch ein schöner Gartenweg. Oftmals fällt die Wahl ...
Naturstein Platten selber verlegen von Hornbach
Egal ob Frost, Hitze, Säure oder hohe Belastungen: Für Natur Stein wie Porphyr kein ...
Garten richtig fĂŒr Herbst vorbereiten von Tina
Der Sommer neigt sich leider dem Ende zu und man denkt an die anstehende Arbeit, um den Garten ...
RĂŒcken bei Gartenarbeit richtig schonen von Hobbyfan25
Besonders im Herbst fällt in einem größeren Garten viel Arbeit an – Laub muss ...
Wartung & Pflege von RasenmÀher & Garten GerÀte von DIY_Academy
Der Winter ist vorbei und es beginnt die Freiluftsaison. Für die ersten Aktionen im Garten ist ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 13 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt
  • 7. Schritt
  • 8. Schritt
  • 9. Schritt
  • 10. Schritt
  • 11. Schritt
  • 12. Schritt
  • 13. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Kopfsteinpflaster: Pflastersteine selber verlegen

Intro

In dieser Bauanleitung lernen Sie, wie Sie Pflastersteine selber verlegen müssen, um ein ideales Ergenis zu erzielen.

Graben, schottern, sanden, pflastern: Wie Sie professionell Ihren Gartenweg anlegen, zeigt Ihnen das Projekt "Wege pflastern". Los geht`s!

Die Experten von HORNBACH erklären Ihnen, wie Sie Ihr Kopfsteinpflaster selber machen!

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Pflastersteine selber verlegen


Schritt 1: Material & Werkzeug

Um Pflastersteine selber verlegen zu können, benötigen Sie das folgende Material:

  • Pflaster
  • Betonplatten
  • Gehwegplatten
  • Kopfsteinpflaster
  • Randsteine/Tiefbordsteine
  • Splitt
  • Sand
  • Quarzsand
  • Kalksplitt

Darüber hinaus brauchen Sie auch noch dieses Werkzeug zum Verlegen des Kopfsteinpflaster:

  • Schaufel/Spaten
  • Schubkarre
  • Metermaß
  • Wasserwaage
  • Holzpflöcke
  • Maurerschnur
  • Betonmischer
  • Maurerkelle
  • Gummihammer
  • Flächenrüttler
Pflastersteine selber verlegen


Schritt 2: Teil 1: Verbundpflaster verlegen

Zuerst erklären wir Ihnen, wie Sie ein Verbundpflaster verlegen müssen:

Zum Anlegen eines gepflasterten Gartenweges sind normalerweise keine aufwendigen Vorarbeiten nötig. Je nach späterer Nutzung und Belastung des Weges wird das Erdreich ca. 30 cm tief innerhalb des vorher abgesteckten Weges ausgehoben.

Pflastersteine selber verlegen


Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Pflaster Betonplatten Gehwegplatten Kopfsteinpflaster Randsteine/Tiefbordsteine Splitt Sand Quarzsand Kalksplitt Schaufel/Spaten Schubkarre Metermaß Wasserwaage Holzpflöcke Maurerschnur Betonmischer Maurerkelle Gummihammer FlĂ€chenrĂŒttler
2 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von raikono, am 06.08.2012 um 12:54 Uhr

diese anleitung ist sehr ĂŒbersichtlich angelegt und fĂŒr leien, wie ich, eine tolle lösung - danke dafĂŒr.

von elliworld, am 09.02.2014 um 02:14 Uhr

Tut mir ja leid ,aber was ich da auf den Bildern sehe ist kein Kopfstein, das Prinzip mag ja stimmen, aber das sind Betonsteine im Muster verlegt.