Laugengebäck selber machen

Ich zeige euch Schritt f√ľr Schritt wie ihr Laugengeb√§ck selber machen k√∂nnt und das auch noch in unterschiedlichen Ausf√ľhrungen - wirklich sehr lecker! Darunter z.B. Laugenkastanien, Bagels und Laugenbr√∂tchen.

Hefeteig

Zutaten: 1 kg Mehl (405) 2 T√ľten Trockenhefe 1 TL Salz 2 EL Honig oder Zucker 2 EL √Ėl ca 600 ml Wasser Alle Zutaten zu einem Hefeteig kneten (kann bis zu 10 min dauern) und abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat

Formen

Ich habe 3 unterschiedliche Varianten gew√§hlt: Laugenkastanien, Laugenbr√∂tchen und Laugenbagels F√ľr die Kastanien: aus dem Teig ca daumendicke etwa 15 cm lange Rollen formen, beiseite legen, gehen lassen (ca 20 - 30 min) ¬† F√ľr die Br√∂tchen: Aus dem T ...

Lauge herstellen und Teig abkochen

Aus 1 Liter Wasser und 2 EL Natron (Kaisernatron - im Einzelhandel erhältlich) eine Lauge herstellen. (Wasser mit dem Natron aufkochen) Die Teiglinge mit der Schaumkelle in die Lauge geben ca 30 Sekunden warten, umdrehen, rausnehmen. Kurz abdampfen l ...

Laugenkastanien herstellen

Die "W√ľrste" hab ich in 2 Versuchen verarbeitet - vor dem Laugenbad schneiden und hinterher. Die zweite Variante gibt die sch√∂neren Kastanien. W√ľrste wie beschrieben von jeder Seite ca 30 Sekunden in der Lauge abkochen, abdampfen lassen und in 1,5 - ...

Bagels herstellen

Die gegangenen Teiglinge auch mit der Schaumkelle portionsweise (je nach Topfgr√∂√üe - bei mir war Platz f√ľr 2 St√ľck) 30 Sekunden von jeder Seite abkochen. Abdampfen lassen, Meersalz drauf, auf's Backblech und bei 170¬† ¬įC backen bis sie braun sind (10 ...

Brötchen

Die gegangenen Teiglinge auch mit der Schaumkelle portionsweise (je nach Topfgr√∂√üe - bei mir war Platz f√ľr 2 St√ľck) 30 Sekunden von jeder Seite abkochen. Nach dem Abdampfen kreuzweise mit einem sehr scharfen Messer einschneiden Abdampfen lassen, Me ...

Familie √ľberraschen

Mit dem fertigen Laugengebäck vorsichtig der Familie nähern und aufpassen, das es nicht zu schnell alle ist :) Ist zwar ziemlich zeitaufwendig, lohnt sich aber in jedem Fall

Hinweise

Ich stelle in den Backofen immer eine feuerfeste Schale mit Wasser, damit das Gebäck nicht zu trocken wird. Wenn das Gebäck nicht braun genug ist - mehr Natron in das Kochwasser geben (oder Grillstufe wählen, dann wirds auch schööööööön braun - nur l ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
4 Bewertungen, insg. 14 Punkte
sabolein Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 17.07.2009
Anleitungen: 7
Kommentare: 10

Sie sind jetzt Fan von sabolein

Views: 6388    Erstellt am: 24.02.2010
Kategorien: Kochen & Genießen
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Rezept: Schnelle Falafel selber machen von kuechengoetter.de
Wer nicht nur einen Döner selber machen will, kann jetzt auch lernen, wie man schnelle ...
Party & Buffet Rezept: Krabben mit Avocado & Martini von kuechengoetter.de
Es ist wie ein Cocktail zum Löffeln: Krabben mit Avocado und Martini schichtweise in ein Glas ...
Stockbrot Rezept: Brot am Stiel grillen von kuechengoetter.de
Stockbrot kann man am einfachsten als Brot am Stiel umschreiben. Mit diesem Stockbrot Rezept ...
Rezept: Rustikales Baguette mit Sauerteig von Gazipasa
Heute möchte ich Ihnen ein würziges, aromatisches Baguette vorstellen. Dieses Baguette ...
Rezept: Leinsamen Brot selber backen von Sabrina
Das Rezept für mein Leinsamen Brot habe ich selber aus einer Notsituation heraus entwickelt, ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Schritt 4 von 8
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt
  • 7. Schritt
  • 8. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Laugengebäck selber machen

Schritt 4: Laugenkastanien herstellen

Die "Würste" hab ich in 2 Versuchen verarbeitet - vor dem Laugenbad schneiden und hinterher. Die zweite Variante gibt die schöneren Kastanien.

Würste wie beschrieben von jeder Seite ca 30 Sekunden in der Lauge abkochen, abdampfen lassen und in 1,5 - 2 cm dicke Scheiben schneiden, Meersalz drauf auf dem Backblech verteilen und bei ca 170 °C backen, bis sie braun sind. Das ist von Ofen zu Ofen unterschiedlich

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

4.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Mehl, Hefe, Wasser, Honig, Natron, Salz
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!