Nadelkissen Blume nähen

aus Stoff- und Filzresten

Material.

2 Kreise Stoff ca. 11,5 cm Durchmesser (dünnen Stoff doppellagig verwenden, also 4 Kreise), Filz 3 mm, insgesamt ca. 15 x 20 cm groß (46 Blütenblätter), 2 Handvoll Füllwatte (bauschig und waschbar aus Polyesterfasern), Polyesternähgarn, scharfe Scher ...

Blütenblätter ausschneiden.

Meine gelben Baumwollstoffkreise haben einen Durchmesser von 11,5 cm, und sind die Ausschnitte von runden Eingriffen eines Wäscheklammerbeutels. Die runde Form bietet sich für eine Nadelkissen an! Mit der Schere habe ich nun Blütenblätter ausgeschnit ...

Filz auflegen.

Den Stoffkreis mit der rechen, "schönen" Seite, vor sich auf den Tisch legen, und die Blütenblätter mit der runden Seite ins Innere des Kreises, am Rand entlang auflegen. Die nächste Reihe habe ich absichtlich versetzt, mittig auf einen Zwischenraum ...

Filz festnähen.

Die Blütenblätter habe ich durch alle Lagen hindurch mit Stecknadeln fixiert, und 0,5 cm vom Rand entfernt mit dem Steppstich der Nähmaschine, Anfang und Ende 1 cm überlappend, zusammengenäht.

Zweiten Stoffkreis festnähen.

Den zweiten Kreis mit der rechten Seite nach Innen auf die Blütenblattseite legen, und mit einigen Stecknadeln oberflächlich fixieren. Fadenanfang und-ende habe ich mit einigen Stichen hin und her befestigt, und eine Wendeöffnung von 5 cm offengelass ...

Mit Watte füllen.

Die Blume durch die Wendeöffnung wenden, mit der Füllwatte füllen, und die Nahtzugabe nach innen umklappen. Die letzte Naht von Hand mit einem mehrsträngigen Nähfaden schließen: Mal einen 3 mm Stich in die eine, dann in die andere Stoffseite machen. ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
0 Bewertungen, insg. 0 Punkte
Rosenfreundin Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 09.04.2013
Anleitungen: 149
Kommentare: 132

Sie sind jetzt Fan von Rosenfreundin

Views: 1336    Erstellt am: 11.10.2016
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Stabile Anhänger aus Stoffresten nähen von Rosenfreundin
für die Schlüssel, als Weihnachts- und Osterdeko. ...
Ring mit Nadelkissen. von Rosenfreundin
Für alle Nähfans ein praktisches Accessoire! ...
Adventskalender Säckchen selbst genäht von Rosenfreundin
in 4 Stunden und wiederverwendbar ...
Strickanleitung: Socken stricken von Franzi
Viele fürchten sich vor dem Sockenstricken, da sie nicht wissen, wie sie die Fersen sowie den ...
Was fange ich mit Stoffresten an? von Rosenfreundin
Blatt Motiv aus Streifen genäht. ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Letzte Besucher
Schritt 6 von 6
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Nadelkissen Blume nähen

Schritt 6: Mit Watte füllen.

Die Blume durch die Wendeöffnung wenden, mit der Füllwatte füllen, und die Nahtzugabe nach innen umklappen. Die letzte Naht von Hand mit einem mehrsträngigen Nähfaden schließen: Mal einen 3 mm Stich in die eine, dann in die andere Stoffseite machen. Den Faden mit einigen Stichen hin und her im Nahtverlauf befestigen.

Von mir genähte Nadelkissen und Wäscheklammerbeutel findest du in meinem Shop Silberbaum und Goldtau http://de.dawanda.com/shop/sonnenlicht

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

6.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: 2 Kreise Stoff ca. 11,5 cm Durchmesser (dünnen Stoff doppellagig verwenden, also 4 Kreise), Filz 3 mm, insgesamt ca. 15 x 20 cm groß (46 Blütenblätter), 2 Handvoll Füllwatte (bauschig und waschbar aus Polyesterfasern), Polyesternähgarn, scharfe Schere, Stecknadeln, Maßband, Stecknadeln und dickel Nähnadel, ev. eine Nähmaschine.
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!