Pflanzen aus Samen selber ranziehen

Aufgrund der ĂŒberwĂ€ltigenden Resonanz auf einen meiner Kommentare bzgl. Basilikum habe ich mich dazu entschlossen euch mal zu zeigen, wie man aus Samen ganz einfach selber Pflanzen ziehen kann.

Vorbereiten des Arbeitsplatzes

Als erstes legt ihr euch eine ArbeitsflĂ€che mit Zeitungen aus. Dann stellt ihr euch leere (auch gebrauchte) Blumentöpfe bereit. Diese sollten fĂŒr eine Aussaat nicht grösser als 12cm sein. Die Grösse ist auf der Unterseite der Töpfe angegeben. Stellt ...

Welche Blume darf's denn sein?

Ich habe mich fĂŒr die Aussaat von Studentenblumen (Tagetes) entschieden. Diese lassen sich leicht ernten und lagern und die Aussaat ist simpel. Nehmt die Samen aus der getrockneten BlĂŒte vom Vorjahr oder aus der SamentĂŒte, die ihr gekauft habt heraus ...

FĂŒllen der Töpfe

FĂŒllt nun die Töpfe locker mit Erde. Noch nicht andrĂŒcken! Sie sollten gerade gestrichen voll sein. Danach drĂŒckt ihr, wie auf dem zweiten Bild zu sehen mit den Fingerspitzen nach unten in die Blumenerde. Dadurch wird sie so verdichtet, daß das Wasse ...

Aussaat

Nun verteilt ihr ein paar der Samen auf der OberflĂ€che. Lasst aber zum Rand hin etwas Platz. Danach drĂŒckt ihr mit der flachen Hand die Samen ein wenig an.

Fertig

So! Nun könnt ihr den Topf wieder bis zum Rand vorsichtig mit Erde auffĂŒllen und raus damit an die frische Luft! Wichtig ist jetzt noch, daß ihr die Töpfe grĂŒndlich aber vorsichtig angießt. Achtet darauf, daß eure Samen immer feucht, aber nicht naß s ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
4 Bewertungen, insg. 18 Punkte
senseo72 Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 06.03.2009
Anleitungen: 4
Kommentare: 87

Sie sind jetzt Fan von senseo72

Views: 12682    Erstellt am: 16.04.2009
Kategorien: Haushalt & Garten
Kommentare zur Anleitung: 3
Weitere interessante Anleitungen
Pflanzen selber zĂŒchten in Mini-GewĂ€chshaus von Plaetzchenpurzel
Jetzt, da der Frühling naht, kann man beinahe überall Pflanzensamen kaufen. Deswegen ...
Tagetes selber zĂŒchten & pflegen von Hobbyfan25
Manche Gartenliebhaber kennen die Sommerblume Tagetes auch unter dem Namen ...
Wie Schnittblumen lÀnger frisch bleiben von Kamikaze
Schnittblumen und Blumensträuße lieben alle Menschen. Leider welken Blumen schnell, wenn ...
Jungpflanzen & SĂ€mlinge richtig ziehen von Hobbyfan25
Immer wieder ärgert es den Hobbygärtner, wenn trotz mühevoller Anzucht die ...
Rasen pflanzen von michi
An verschatteten Stellen im Garten wird immer wieder der ursprüngliche Rasen durch ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 5 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Pflanzen aus Samen selber ranziehen

Intro

Aufgrund der überwältigenden Resonanz auf einen meiner Kommentare bzgl. Basilikum habe ich mich dazu entschlossen euch mal zu zeigen, wie man aus Samen ganz einfach selber Pflanzen ziehen kann.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Pflanzen aus Samen selber ranziehen


Schritt 1: Vorbereiten des Arbeitsplatzes

Als erstes legt ihr euch eine Arbeitsfläche mit Zeitungen aus. Dann stellt ihr euch leere (auch gebrauchte) Blumentöpfe bereit. Diese sollten für eine Aussaat nicht grösser als 12cm sein. Die Grösse ist auf der Unterseite der Töpfe angegeben. Stellt die Erde (es muss nicht unbedingt extra Aussaaterde sein) nicht zu weit weg.

Schneidet den Sack oben auf und stellt euch die Samen bereit.

 

Schritt 2: Welche Blume darf's denn sein?

Ich habe mich für die Aussaat von Studentenblumen (Tagetes) entschieden.

Diese lassen sich leicht ernten und lagern und die Aussaat ist simpel.

Nehmt die Samen aus der getrockneten Blüte vom Vorjahr oder aus der Samentüte, die ihr gekauft habt heraus.

Sollten Lange helle Bereiche dran sein, so kürzt diese soweit ein, daß fast nurnoch das schwarze Korn da ist.

Pflanzen aus Samen selber ranziehen


Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Töpfe, Samen, Erde, Wasser
3 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Franzi, am 17.04.2009 um 11:13 Uhr

Vielen Dank fĂŒr die detaillierte Anleitung!

von Suchy, am 17.07.2009 um 16:06 Uhr

Ich stelle meine kleinen Pflanzen ein paar Wochen lang noch in ein kleines GEwĂ€chshaus auf meinem Fensterbrett. So wachsen sie noch ein StĂŒckchen schneller.

von dolli, am 26.05.2010 um 15:08 Uhr

Lieber senseo72,

wir gratulieren dir zu deinem Gewinn beim Wettbewerb um die schönsten Ideen fĂŒr die Verschönerung des Gartens. Dein Projekt konnte die EXPLI Community ĂŒberzeugen, nun darfst du dich auf deinen Preis freuen:

Alle Gewinner des Bastel-Wettbewerbs

Wir wĂŒrden uns freuen bald weitere tolle Ideen von dir zu sehen.Neue Wettbewerbe sind bereits gestartet!

Schöne GrĂŒĂŸe,

Andreas