Programme in Windows deinstallieren

Im Laufe der Zeit installiert man auf seinem Computer ja allerlei Programme, seien es Downloads aus dem Internet oder z.B. Programme von Zeitschriften-CDs. Die meisten davon erweisen sich schnell als nutzlos und können wieder deinstalliert bzw. vom R ...

Softwareliste in der Systemsteuerung aufrufen

Unter Windows sind alle installierten Programme in der sogenannten "Systemsteuerung" unter dem Punkt "Software" aufgelistet. Von dort können sie auch deinstalliert werden. In die Systemsteuerung gelangt man über den Button "Start" unten links auf dem ...

Programm deinstallieren

In der Liste der installierten Programme wählt man das zu deinstallierende Programm aus und klickt auf den Button "Entfernen". (Siehe Bild 1.) Nach einer Sicherheitsabfrage wird das Programm deinstalliert. Gelegentlich wird man bei der Deinstallation ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
4 Bewertungen, insg. 9 Punkte
Hendrik Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 07.08.2008
Anleitungen: 7
Kommentare: 12

Sie sind jetzt Fan von Hendrik

Views: 15236    Erstellt am: 28.08.2008
Kategorien: Computer & Elektronik
Kommentare zur Anleitung: 2
Weitere interessante Anleitungen
Windows 7 Workshop: Einführung & Neuerungen von Valeria
Auch bei EXPLI haben wir im vergangenen Jahr alle Rechner auf Windows 7 umgestellt, wodurch unsere ...
Perl auf Windows XP installieren von Hendrik
In dieser Anleitung zeige ich in drei kurzen Schritten, wie man einen Perl Interpreter auf einem ...
Make für Windows / nmake für Perl installieren von Hendrik
Will man ein CPAN Modul für Perl installieren, benötigt man make. Auf Linux kein Problem, ...
Kostenlose Programme legal nutzen & Geld sparen von Sindy
Wer einen PC oder Laptop kauft, muss sich gleichzeitig überlegen, wie er an die notwendigen ...
Facebook Account dauerhaft löschen von Nicky20
Meine Freundin hat am 12.6.2010 bei Expli eine Anleitung zu diesem Thema in ähnlicher Form ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 2 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Programme in Windows deinstallieren

Intro

Im Laufe der Zeit installiert man auf seinem Computer ja allerlei Programme, seien es Downloads aus dem Internet oder z.B. Programme von Zeitschriften-CDs. Die meisten davon erweisen sich schnell als nutzlos und können wieder deinstalliert bzw. vom Rechner entfernt werden. Dadurch wird der Computer oft auch wieder schneller. (Nämlich dann, wenn die nutzlosen Programme oder Teile davon beim Systemstart automatisch in den Arbeitsspeicher geladen wurden.) Außerdem spart man so Festplattenplatz.

Diese Anleitung zeigt in zwei einfachen Schritten, wie Programme unter Windows deinstalliert werden können.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Windows Programme deinstallieren Startmenü


Schritt 1: Softwareliste in der Systemsteuerung aufrufen

Unter Windows sind alle installierten Programme in der sogenannten "Systemsteuerung" unter dem Punkt "Software" aufgelistet. Von dort können sie auch deinstalliert werden.

In die Systemsteuerung gelangt man über den Button "Start" unten links auf dem Desktop. (Siehe Bild 1.)

Dort ruft man dann über den Punkt "Software" die Liste der installierten Programme auf. (Siehe Bild 2.)

Schritt 2: Programm deinstallieren

In der Liste der installierten Programme wählt man das zu deinstallierende Programm aus und klickt auf den Button "Entfernen". (Siehe Bild 1.) Nach einer Sicherheitsabfrage wird das Programm deinstalliert.

Gelegentlich wird man bei der Deinstallation gefragt, ob Dateien gelöscht werden sollen, die noch von anderen Programmen verwendet werden. Wenn man sich nicht absolut sicher ist, sollte man solche Dateien stets beibehalten.

Windows Programme deinstallieren Softwareliste entfernen


Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Microsoft Windows
2 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Jenna1968, am 01.06.2014 um 15:41 Uhr

super. ich bin eigendlich zu blöd für sowas, und rufe immer nach meinen kindern, damit die mir helfen. wenn ich es mir jetzt noch einmal nsehe, dann schaffe ich es auch allein. glaub ich !!

von Hendrik, am 24.09.2014 um 16:47 Uhr

Das ist eigentlich nur ein Testkommentar, da ein Nutzer meldet, es gebe dabei eine Fehlermeldung?