Recycling Designer Lampe selber bauen

Letztens ist mir beim Lesen einer DIY-Zeitschrift die Idee gekommen, mal eine Designer Lampe selbst zu machen.  Sie zeigten ein par coole Ideen wie man ganz verschiedene Sachen recyceln kann in dem man daraus einfach eine Lampe macht. Ich hatte noch ...

Materialien und Werkzeuge für die Designerlampe

Für die Designerlampe brauchen Sie folgende Materialien und Werkzeuge: Eine Lampenfassung (Hängelampe) Reflektierende Plastikstreifen (oder nach belieben Streifen aus anderem Material) Eine Beilagscheibe Lochstanzer

Löcher in die Plastikstreifen für die Designerlampe stanzen

Zu erst werden Löcher in beide Enden der Plastikstreifen gestanzt, so dass das Kabel der Lampenfassung genau durch passt.

Kabel der Designerlampe durch die Löcher fädeln

Nun wird das Kabel durch die Löcher gefädelt, so dass die Streifen einen Ovalen Lampenschirm um die Fassung bilden. Schon bekommt die Designerlampe ihre Form.

Lampenschirm der Designerlampe befestigen

Dann befestigt man den gebastelten Lampenschirm mit einer Beilagscheibe, die im Durchmesser so ist das sie gerade noch über das Kabel geht.

Selbstgebastelte Designerlampe aufhängen

Die Lampenfassung nun einfach aufhängen, und schon hat man eine tolle selbstgebastelte Lampe – im besten Fall hat man sogar noch altes Material recycelt und so etwas für die Umwelt getan.

Über diese Anleitung
ChezLarsson Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 22.01.2009
Anleitungen: 121
Kommentare: 6

Sie sind jetzt Fan von ChezLarsson

Diese Anleitung bewerten:
6 Bewertungen, insg. 26 Punkte
Views: 57259    Erstellt am: 05.11.2009
Kommentare zur Anleitung: 2
Weitere interessante Anleitungen
High-Power LEDspot! - aka Seoul-Spot von RBT
Ein Spot für die Schreibtischlampe soll es werden, befeuert mit nur 3 LEDs.  Aber alles ...
Design Lampe / Schöne Leuchte selber bauen von Inspector_Gadget
Eine schöne Designer Lampe in der Wohnung wertet jede Zimmer Einrichtung auf: sie modern, ...
Marmeladenglas Solar Leuchte selber machen von Solaris
Jeder kennt die Solar Leuchten für den Garten, die man ins Beet steckt und die dann im Dunkeln ...
LED Throwies bauen - LED Graffiti von Chris
Ich präsentiere euch heute eine tolle Anleitung wie man coole & günstige LED ...
Bauanleitung: LED Sonnenuhr selber bauen von Solaris
Die LED Sonnenuhr hat einen entschiedenen Vorteil gegenüber normalen Sonnenuhren: sie geht ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 5 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Recycling Designer Lampe selber bauen

Intro

Letztens ist mir beim Lesen einer DIY-Zeitschrift die Idee gekommen, mal eine Designer Lampe selbst zu machen.  Sie zeigten ein par coole Ideen wie man ganz verschiedene Sachen recyceln kann in dem man daraus einfach eine Lampe macht. Ich hatte noch ein paar Plastikstreifen mit reflektierender Oberfläche die hier seit langem rumlagen, und dachte mir, dass ich die doch benutzen könnte.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Designlampe


Schritt 1: Materialien und Werkzeuge für die Designerlampe

Für die Designerlampe brauchen Sie folgende Materialien und Werkzeuge:

  • Eine Lampenfassung (Hängelampe)
  • Reflektierende Plastikstreifen (oder nach belieben Streifen aus anderem Material)
  • Eine Beilagscheibe
  • Lochstanzer
Utensilien zum Lampe basteln


Schritt 2: Löcher in die Plastikstreifen für die Designerlampe stanzen

Zu erst werden Löcher in beide Enden der Plastikstreifen gestanzt, so dass das Kabel der Lampenfassung genau durch passt.

Designlampe Loch stanzen


Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Lampenfassung, Reflektierende Plastikstreifen, Lochstanzer, Beilagscheibe
2 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Bohrmaschine, am 03.01.2013 um 13:15 Uhr

Nicht schlecht. Ein echter Designer kriegts warscheinlich auch nicht besser hin!

von ich-auch, am 21.04.2013 um 21:29 Uhr

Könntest Du bitte mal beschreiben wie du das untere Ende festgemacht hast und auch mal ein Foto davon machen . Ich kann mir das so nicht vorstellen.
Wird die Fassung nicht heiss ,so das der Kunststoff verschmilzt ?
Ansonsten eine gute Idee , gefällt mir.
Ich sehe gerade das die Anleitung ja schon etliche Jahre alt ist aber vielleicht habe ich trotzdem Glück und bekomme eine Antwort.