Schirmständer / Sonnenschirm Ständer mit Rollen bauen

Weil die Sonne wandert muss man im Garten immer mobil sein. Mit einem schweren Schirmständer ist das garnicht so einfach. Um die ganze Sache zu erleichtern, haben sich die Profis von UHU in dieser Anleitung einen genialen Schirmständer auf Rollen ein ...

Material für den Sonnenschirm

15 mm starke, wasserfeste, filmbeschichtete Sperrholzplatten: 1 Stück   Boden 50 x 50 cm 2 Stück   Seiten 15 x 50 cm 1 Stück   Stirnbrett 15 x 47 cm ...

Bretter zuschneiden

Die Rundung an Griffbrett und Deckel zeichnen Sie mit Hilfe einer Leiste an, die beidseitig gegen Nägel (10,5 m Abstand zur Kante) und in der Mitte an den Plattenrand gedrückt wird. Jetzt werden alle Platten zugeschnitten. In den Deckel schneiden Sie ...

Bretter abschleifen

Um später dem Lack Haftung zu geben, rauen Sie alle Platten mit 100er-Schleifpapier an.

Platten fest schrauben und verleimen

Die Platten werden stumpf mit PU MAX verleimt und zusätzlich verschraubt (mit 3-mm-Bohrer vorbohren, Köpfe einsenken). Mit einem Lackspachtel die Schraubköpfe abdecken und nach dem Trocknen mit 120er-Schleifpapier glätten.

Achsen und Räder anbringen

Für die Achse werden die Gewindestangen und die Achsverkleidung mit einer Metallsäge auf die richtige Länge (ja nach Randbreite) gebracht. Mit einem 3-mm-Bohrer die Achshalterungen zum Verschrauben durchbohren und mit einem 8-mm-Bohrer leicht einsenk ...

Halterung für Räder befestigen

Montieren Sie die Halterung, die Achse und die Rädern, bevor Sie diese am Wagen befestigen. Vor dem Lackieren prüfen Sie mit eingesetztem Schirmfuß, ob alles passt, ob alle Verbindungen halten und sich der Wagen gut rollen lässt.

Lackieren

Nach zwei Voranstrichen und einem Zwischenschliff mit 180er-Papier können Sie das neue Gartenfahrzeug in ihrer Wunschfarbe lackieren.

Über diese Anleitung
UHU Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 01.03.2009
Anleitungen: 102
Kommentare: 0

Sie sind jetzt Fan von UHU

Diese Anleitung bewerten:
1 Bewertung, insg. 4 Punkte
Views: 12720    Erstellt am: 25.01.2010
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Bauanleitung: Metall Leuchter selber machen von UHU
Die selbst gemachten Leuchter aus Metall sind mit Hilfe unserer Bauanleitung schnell und einfach ...
Bauanleitung: Sitzgruppe selber bauen von Festool
Was gibt es schöneres als bei schönem Wetter im eigenen Garten zu verweilen und die Sonne ...
Notebook Ständer / Halter selber bauen von HarryAndreou
Ich bin stolzer Besitzer eines Macbooks und war schon lange auf der Suche nach einem günstigen ...
iPhone / iPod Ständer aus Pappe bauen von Flopsy
Dieser iPhone / iPod Ständer ist richtig cool, weil er selbst gebaut ist und trotzdem stabil ...
Garten: Holz Terrasse mit Holz Lasur neu einlassen von ChezLarsson
Unsere alte Holz Terrasse hatte die besten Zeiten hinter sich und egal wie gut ich geputzt habe - ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 7 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt
  • 7. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Schirmständer / Sonnenschirm Ständer mit Rollen bauen

Intro

Weil die Sonne wandert muss man im Garten immer mobil sein. Mit einem schweren Schirmständer ist das garnicht so einfach. Um die ganze Sache zu erleichtern, haben sich die Profis von UHU in dieser Anleitung einen genialen Schirmständer auf Rollen einfallen lassen.

Wenn die Sonne weiterwandert, wandert auch der Schatten. Dann muss der Sonnenschirm umgesetzt werden, und das ist meist recht mühsam. Unser Wagen für den schweren Fuß, hilft Ihnen den angenehmen, kühlen Schatten leichter wieder einzufangen . Ob nach Feierabend oder am Wochenende, jetzt im Sommer gibt es kaum etwas Schöneres, als draußen zu liegen, in der Sonne zu dösen und mal richtig auszuspannen. Oder im Schatten des Sonnenschirms zu lesen und hin und wieder einen erfrischenden Schluck aus dem Glas zu nehmen. Bei Bedarf fahren Sie Ihren Sonnenschirm ein Stück um die Liege herum und genießen weiter ihre Lektüre. Damit das klappt, müssen Sie ihrem Gartenschirm Räder verpassen. Aus wasserfestem Sperrholz und mit einer Achse aus einem Gewindestab, einem Kunststoffrohr und Haltern (Alfer-Aluminium, gibt es in vielen Baumärkten) sowie Gummiräder aus dem Baumarkt (Wagner) ist das „Sonnenschirm-Mobil“ an einem Tag gebaut. Alle Verbindungen werden stumpf verleimt und der Deckel einfach aufgelegt. Wem das zu wackelig ist, der setzt in die Deckelunterseite je einen Holzdübel an den Außenecken ein. Der Clou: Für die Liege hat der Wagen optimale Beistelltischhöhe und schafft Platz für Getränke und Literatur.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Schirmständer, Sonnenschirm


Schritt 1: Material für den Sonnenschirm

15 mm starke, wasserfeste, filmbeschichtete Sperrholzplatten: 1 Stück   Boden 50 x 50 cm 2 Stück   Seiten 15 x 50 cm 1 Stück   Stirnbrett 15 x 47 cm 1 Stück   Brett m. Füßen 22 x 56 cm 1 Stück   Griffbrett 16,5 x 56 cm 1 Stück   Deckel 56 x 56 cm 2   Gummiräder, Ø 15 cm 1   Gewindestab, M 12 (Achse) Kunststoff-Achsverkleidung 2   Achshalterungen 2   Unterlegscheiben, M 12 2   Hutmuttern, M 12; 100er-, 120er-, und 180er-Schleifpapier Lackleim Holzschrauben 3,5 x 30 Pinsel Vorstreichfarbe und wetterfester Lack Kosten: etwa 50 Euro

Schritt 2: Bretter zuschneiden

Die Rundung an Griffbrett und Deckel zeichnen Sie mit Hilfe einer Leiste an, die beidseitig gegen Nägel (10,5 m Abstand zur Kante) und in der Mitte an den Plattenrand gedrückt wird.

Jetzt werden alle Platten zugeschnitten.

In den Deckel schneiden Sie mit der 7-cm-Lochsäge eine Öffnung für den Hals des Schirmständers.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: 15 mm starke, wasserfeste, filmbeschichtete Sperrholzplatten: 1 Stück Boden 50 x 50 cm 2 Stück Seiten 15 x 50 cm 1 Stück Stirnbrett 15 x 47 cm 1 Stück Brett m. Füßen 22 x 56 cm 1 Stück Griffbrett 16,5 x 56 cm 1 Stück Deckel 56 x 56 cm 2 Gummiräder, Ø 15 cm 1 Gewindestab, M 12 (Achse) Kunststoff-Achsverkleidung 2 Achshalterungen 2 Unterlegscheiben, M 12 2 Hutmuttern, M 12; 100er-, 120er-, und 180er-Schleifpapier Lackleim Holzschrauben 3,5 x 30 Pinsel Vorstreichfarbe und wetterfester Lack Kosten: etwa 50 Euro
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!