Tipps f├╝r das richtige Verhalten nach einem Zeckenbiss

Trotz Vorsichtsma├čnahmen - wie das Tragen von entsprechender Kleidung - kommt es immer wieder vor, dass Mensch und Tier von den gef├╝rchteten Zecken gebissen werden. Jedem muss┬á in der Zwischenzeit bewusst sein, dass diese Zeckenbisse gef├Ąhrlich sein ...

Besondere Gefahrenstellen

Besonders bei Wanderungen im Wald oder auf Wiesen sollte man achtsam sein, da Zecken dort verst├Ąrkt auflauern. Zu den gef├Ąhrdeten Gebieten z├Ąhlt auch S├╝dwestdeutschland. ┬áMan kann sich an verschiedenen Stellen wie in der Apotheke oder in Fachzeitschr ...

Nach Zeckenbiss Ruhe bewahren

Nach dem Feststellen eines Zeckenbisses sollte man zun├Ąchst einmal Ruhe bewahren und nicht in Hektik durch un├╝berlegtes Handeln Fehler begehen. Alte Hausmittel (Klebstoff, ├ľl usw.) sollten keinesfalls angewandt werden, da h├Ąufig nur Teile der Zecke ...

Zecke entfernen

Zeckenzangen (Zeckenpinzetten), die es in der Apotheke zu kaufen gibt, sind hilfreiche Instrumente. Man findet beim Kauf eine informative Anleitung vor, nach der man sich unbedingt richten sollte. Bei jedem sollte die Zecke so schnell wie m├Âglich en ...

Zeckenimpfung

Vorsorglich k├Ânnen Sie sich gegen FSME Viren impfen lassen. Sprechen Sie Ihren Haus- bzw. Kinderarzt auf dieses Thema an.

Pr├Ąvention allgemein

Wie eingangs erw├Ąhnt, sollte man in Gefahrenzonen am besten lange Hosen, geschlossene Schuhe und Oberteile mit bedeckten Armen tragen. Nach der R├╝ckkehr von der Wanderung bzw. Aufenthalt im Freien sollte man sich und die Kinder nach dem Duschen nac ...

├ťbertragbare Krankheiten durch Zecken

Eine der ├╝bertragbaren, gef├╝rchteten Krankheiten durch Zeckenbiss stellt die Viruserkrankung, d. h. Hirnhautentz├╝ndung dar. Hier sind die Symptome ├Ąhnlich einer Virusgrippe. Man kann hier nur raten: Bei Verdacht schnellstm├Âglich einen Arzt aufsuchen!

Borreliose

Die andere Erkrankung besteht aus der bakteriellen Infektion mit Borreliose. Erste Symptome sind meist R├Âtungen an der Einstichstelle. Hier hat der Betroffene meist Fieber, Schmerzen und teilweise entz├╝ndete Augen. Ohne Behandlung kommt es zu Entz├╝nd ...

Zeckenzeit

Zecken werden ab einer Au├čentemperatur von ├╝ber 8 Grad C aktiv. Man spricht von einer┬á ÔÇ×ZeckenzeitÔÇť besonders im Zeitraum von M├Ąrz bis September des Jahres. ┬á ┬á

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
0 Bewertungen, insg. 0 Punkte
Sarah Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 15.04.2009
Anleitungen: 40
Kommentare: 2

Sie sind jetzt Fan von Sarah

Views: 8103    Erstellt am: 14.06.2009
Kategorien: Sport & Freizeit
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Checkliste: richtig vor Zeckenbiss sch├╝tzen von Sarah
Gerade in der wärmeren Jahreszeit ist der Aufenthalt in der Natur nicht ganz ...
Tipps zum Umgang mit Diabetes von Annika
Die chronische Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus ist dadurch bedingt, dass die ...
Gewitterentfernung sch├Ątzen von bondi
Nichts ist unangenehmer, als wenn man beim Sport in ein Gewitter geräht. Sei es beim Wandern ...
Reisebeschwerden vorbeugen von Kosmetikgirl
Endlich hat man Urlaub! Damit man aber seine wohl verdiente Zeit außerhalb des Jobs ...
Auf Verbrennungen richtig reagieren und vorbeugen von Sarah
Brandwunden sind schmerzhaft und das Gewebe nimmt großen Schaden. Doch mit ...
Mitmachen & gewinnen!
Expli sucht die besten Ideen f├╝r das ultimative Summer Feeling Expli sucht die besten Ideen f├╝r das ultimative Summer Feeling

Lass uns an deinen kreativsten Sommer-Ideen teilhaben und zeig uns in einer Anleitung, wie du sie umgesetzt hast! ... mehr erfahren

Teilnahme bis: 24.08.2014 Aktuelle Teilnehmerzahl: 9
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Letzte Besucher
Intro (gesamt: 8 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt
  • 7. Schritt
  • 8. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Tipps f├╝r das richtige Verhalten nach einem Zeckenbiss

Intro

Trotz Vorsichtsmaßnahmen - wie das Tragen von entsprechender Kleidung - kommt es immer wieder vor, dass Mensch und Tier von den gefürchteten Zecken gebissen werden.

Jedem muss  in der Zwischenzeit bewusst sein, dass diese Zeckenbisse gefährlich sein können. Nach einem Zeckenbiss ist verantwortliches Handeln nötig und bei Unkenntnis der Hilfsmaßnahmen sollte daher unverzüglich ein Arzt aufgesucht werden.

 

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Tipps f├╝r das richtige Verhalten nach einem Zeckenbiss


Schritt 1: Besondere Gefahrenstellen

Besonders bei Wanderungen im Wald oder auf Wiesen sollte man achtsam sein, da Zecken dort verstärkt auflauern. Zu den gefährdeten Gebieten zählt auch Südwestdeutschland.

 Man kann sich an verschiedenen Stellen wie in der Apotheke oder in Fachzeitschriften nach Gefahrenstellen erkundigen.

Schritt 2: Nach Zeckenbiss Ruhe bewahren

Nach dem Feststellen eines Zeckenbisses sollte man zunächst einmal Ruhe bewahren und nicht in Hektik durch unüberlegtes Handeln Fehler begehen.

Alte Hausmittel (Klebstoff, Öl usw.) sollten keinesfalls angewandt werden, da häufig nur Teile der Zecke entfernt werden und ein Restrisiko erhalten bleibt.

 

 

 

 

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Vern├╝nftiges,vorsichtiges Verhalten, Impfschutz, Gefahrenerkennung, ├ťberpr├╝fung
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!