Tipps zum Wechsel in Basistarif der Krankenversicherung

Selbstst├Ąndige Unternehmer und Freiberufler sowie unversicherte Personen, die dem privaten Krankenversicherungs-System zuzuordnen sind ÔÇô d├╝rfen einmalig und befristet noch bis zum 30. Juni dieses Jahres in den Basistarif ihres jetzigen Versicherers o ...

Versicherungen m├╝ssen Basistarif anbieten

Seit dem 1. Januar 2009 m├╝ssen die privaten Krankenversicherungen laut Gesetzgeber den so genannten ÔÇ×BasistarifÔÇť anbieten. Er ist f├╝r die o. g. Personengruppe gedacht ÔÇô also Personen, die bisher keinen Krankenversicherungsschutz haben und nicht zu de ...

Aufnahmepflicht

Wer noch keine Krankenversicherung abgeschlossen hat, sollte dies baldm├Âglichst nachholen, denn auf dieses Vers├Ąumnis stehen Strafbeitr├Ąge. ┬á Ehemalige Privatversicherte k├Ânnen den Anbieter frei ausw├Ąhlen und die Versicherungsgesellschaft darf die Au ...

Wechselchance auch f├╝r Bestandsmitglieder der Privatversicherungen

Sie d├╝rfen einmalig und befristet noch bis 30.6.2009 in den Basistarif wechseln, dabei spielt es keine Rolle, ob es der bisherige Anbieter oder eine neue Versicherung ist.

Problem Alterungsr├╝ckstellung

Einen Teil der bei ihrem bisherigen Versicherer angesparten Alterungsr├╝ckstellungsbetr├Ąge d├╝rfen Privatversicherte bis Ende Juni 2009 zur Konkurrenz mitnehmen. Danach besteht keine M├Âglichkeit mehr. Wer dagegen in den Basistarif der bisherigen Versic ...

Gr├╝nde f├╝r den Wechsel in den Basistarif

F├╝r manche kann der bisherige Tarif zu teuer geworden sein z. B. bei ├Ąlteren Privatversicherten oder der Versicherte ist mit seiner momentanen Versicherung unzufrieden. Man muss allerdings ber├╝cksichtigen, dass man bei einem Wechsel zun├Ąchst 18 Mona ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
1 Bewertung, insg. 4 Punkte
Maxi Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 30.04.2009
Anleitungen: 20
Kommentare: 2

Sie sind jetzt Fan von Maxi

Views: 2779    Erstellt am: 01.05.2009
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Richtige private Krankenversicherung w├Ąhlen von Sikha
Überlegen Sie sich im Moment auch, ob Sie die richtige Krankenkasse gewählt haben? Doch ...
Richtige gesetzliche Krankenversicherung w├Ąhlen von Sikha
Die vielen Millionen gesetzlich Versicherten fürchten weitere Einschnitte und überlegen ...
Tipps f├╝r das schnelle und richtige Eintreiben von Au├čenst├Ąnden von Tom
Sie haben Ihr Fahrzeug verkauft und Ihre vereinbarte Garagenmiete nicht erhalten. Oder Sie haben ...
Falsch abgeschlossene Versicherung richtig widerrufen von Tina
Wer eine Versicherung abschließt, hat nach heutigem Recht in der Regel zwei Wochen Zeit, ...
Hilfreiche Tipps zum Arbeiten im Ausland von Svenja
Wer evtl. bereits sein High School Jahr in Australien verbracht hat, den zieht es immer wieder in ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Letzte Besucher
Intro (gesamt: 5 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Tipps zum Wechsel in Basistarif der Krankenversicherung

Intro

Selbstständige Unternehmer und Freiberufler sowie unversicherte Personen, die dem privaten Krankenversicherungs-System zuzuordnen sind – dürfen einmalig und befristet noch bis zum 30. Juni dieses Jahres in den Basistarif ihres jetzigen Versicherers oder in den Basistarif einer anderen Versicherung wechseln. 

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Tipps zum Wechsel in Basistarif der Krankenversicherung


Schritt 1: Versicherungen m├╝ssen Basistarif anbieten

Seit dem 1. Januar 2009 müssen die privaten Krankenversicherungen laut Gesetzgeber den so genannten „Basistarif“ anbieten. Er ist für die o. g. Personengruppe gedacht – also Personen, die bisher keinen Krankenversicherungsschutz haben und nicht zu den Pflichtversicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zählen.

Schritt 2: Aufnahmepflicht

Wer noch keine Krankenversicherung abgeschlossen hat, sollte dies baldmöglichst nachholen, denn auf dieses Versäumnis stehen Strafbeiträge.

 

Ehemalige Privatversicherte können den Anbieter frei auswählen und die Versicherungsgesellschaft darf die Aufnahme nicht ohne besonderen Grund verweigern.

Sie kann dies nur tun, wenn der Antragsteller bei diesem Versicherer schon einmal unter Vertrag war und den Versicherungsschutz wegen arglistiger Täuschung oder anderer vertraglicher Verletzungen verloren hat. Diesen Personen steht aber noch der Weg in den Basistarif einer anderen Versicherungsgesellschaft offen.

 

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Kenntnisse im Krankenversicherungstarif, Angebote, Wechselm├Âglichkeiten
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!