Knuddel Monster aus Hemd nÀhen

Ich möchte euch gerne zeigen, wie man aus einem ollen Hemd und T-Shirt ein super knuffiges Monsterchen zaubern kann. Ich hoffe euch gefÀllt mein Tutorial. Es ist relativ lang geworden, weil ich versucht hab soviel Fotos wie möglich zu zeigen und vorw ...

Die Zutaten

Hier die Sachen, die man braucht 1x altes Hemd 1x altes Shirt 2x große Knöpfe 2x kleine Knöpfe (optional) Schere, Stecknadeln, Maßband/Lineal, Schneiderkreide/Stift, Garn, NĂ€hmaschine, optional Overlock, FĂŒllwatte und ganz wichtig: S p a ß ;o)

Zuschnitt Hemd

Als erstes, nimmt man sich das Hemd vor, Zeichnet ein Rechteck auf und schneidet dieses aus. Die GrĂ¶ĂŸe ist jedem selbst ĂŒberlassen, je nach dem wie groß man sein Monster haben will. In meinem Fall, habe ich die Maße (ca.) 20x50 cm genommen

AbnĂ€her fĂŒr den Popo

Jetzt das Rechteck nehmen, ca. 5 cm an der schmalen Seite umklappen (rechts auf rechts) und nach belieben (ich hab ca. 1-2 cm genommen) schrĂ€g abschneiden. Danach die Abgeschnittene Seite Steppfußbreit absteppen/nĂ€hen und wenden.

So ungefÀhr solls aussehen

so in etwa sollte der Po aussehen ;o)

Zuschnitt vom T-Shirt (das wird der Mund)

Nachdem man die AbnĂ€her fĂŒr den Popo fertig hat, das Rechteck in der mitte falten und Kante auf Kante legen. Dann auf das T-Shirt legen und einmal drum herum schneiden. Jetzt habt ihr einmal den Stoff vom Hemd (Körper) und einmal den Stoff vom T-Shir ...

Den Mund zuschneiden

Das noch in der Mitte gefaltete Rechteck jetzt vornehmen (mit der offenen Kante nach unten und dem "Po" als untere Stofflage) Der Stoffbruch liegt oben. Jetzt in meinem Fall ca. 10 cm vom Bruch aus nach unten, die obere Stofflage abschneiden (nicht d ...

Die Lippen absteppen

Hemdstoff und T-Shirt Stoff an beiden Seiten im Bruch legen (so das etwas T-Shirt Stoff ĂŒbersteht) , BĂŒgeln und Knappkantig nĂ€hen

Es nimmt Form an ;o)

Den Stoffstreifen in der Mitte (links auf links) falten und den T-Shirt Stoff nach innen Klappen. Der Teil ist schwer zu erklÀren, aber ich denke an den Bildern erkennt man was gemeint ist ;o)

Die Arme I

GewĂŒnschte ArmlĂ€nge aus Hemdstoff Schneiden (Kleine Rechtecke) und ein Dreieck aus dem T-Shirt Stoff (oberen Kannten gleichlang wie Hemdstoff) Rechts auf rechts legen, zacken einzeichnen (Finger) und absteppen. Die eine LĂ€ngsseite des Dreiecks an die ...

Die Arme II

Die genĂ€hten Zacken vorsichtig einschneiden (nicht die Naht treffen) und dann das Ganze wenden. Mit einem Langen spitzen Gegenstand (z.B. Pinsel Stiel) die Ecken ausformen und mit FĂŒllwatte ausstopfen. Arme sind fertig :o)

Beine und Ohren

Im Prinzip wie die Arme vorgehen. Beine: 2 Rechtecke zuschneiden (je nach gewĂŒnschter BeinlĂ€nge) im Bruch legen und Beine mit Fuß vorzeichnen, dann absteppen. ÜberflĂŒssigen Stoff abschneiden, auf rechts drehen und mit Watte ausstopfen. Ohren: 4 Quadr ...

Eizelteile an den Körper NÀhen

Jetzt kommt der schwierigste Teil. Den vorbereiteten Körper am besten mit Stecknadeln fixieren und vorsichtig auf links drehen/wenden. Jetzt die Ohren an der oberen Kante innen rechts und links feststecken, die Arme mittig rechts und links feststecke ...

Körper nÀhen

Wenn man alles fertig platziert und festgesteckt hat, einmal an der rechten und linken Seite steppfußbreit langnĂ€hen und darauf achten an der unteren Seite eine Öffnung zum wenden zu lassen. Vorsicht beim nĂ€hen, nicht dass die Arme oder Beine zu viel ...

Die Augen

Jetzt ist es jedem selbst ĂŒberlassen, wie er die Augen gestalten will. Ich habe 2 große und 2 kleine Knöpfe zusammen genommen, damit eine Art Pupille entsteht. Einfach per Hand an die gewĂŒnschte Stelle nĂ€hen - fertig!

Hannah Monstana und Kalle

Zum Schluss ganz wichtig, den Kerlchen Namen geben ;o)   Viel Spaß beim NĂ€hen!

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
11 Bewertungen, insg. 51 Punkte
LillianaBerlin Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 27.10.2010
Anleitungen: 1
Kommentare: 1

Sie sind jetzt Fan von LillianaBerlin

Views: 11272    Erstellt am: 30.10.2010
Kommentare zur Anleitung: 4
Weitere interessante Anleitungen
Fasching / Karneval: Flying Spaghetti Monster KostĂŒm von Sabrina
Insider kennen den Witz um das Flying Spaghetti Monster, aber auch wer es nicht kennt, muss ...
Domo Kun Monster aus Filz basteln von DarkAshHurts
In dieser Anleitung zeige ich euch, wie ihr das Domo Kun Monster aus Filz basteln könnt! Ich ...
"Kuschelfreds" nÀhen von wunderklee
In dieser Anleitung erkläre ich euch, wie ihr Kuschelfreds nähen könnt. Super ...
Monster-AG aus Filz nÀhen von Lisaweta
Eigene Monster-AG zu Hause? Jeder kann selber seine Monster ...
Osterkarte von Rosenfreundin
mit bunten Resten Stoff oder Papier. Vorlage als pdf-Datei. ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 15 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt
  • 4. Schritt
  • 5. Schritt
  • 6. Schritt
  • 7. Schritt
  • 8. Schritt
  • 9. Schritt
  • 10. Schritt
  • 11. Schritt
  • 12. Schritt
  • 13. Schritt
  • 14. Schritt
  • 15. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Knuddel Monster aus Hemd nÀhen

Intro

Ich möchte euch gerne zeigen, wie man aus einem ollen Hemd und T-Shirt ein super knuffiges Monsterchen zaubern kann.

Ich hoffe euch gefällt mein Tutorial.

Es ist relativ lang geworden, weil ich versucht hab soviel Fotos wie möglich zu zeigen und vorweg gesagt, es muss nicht zwingend aus alten Klamotten genäht werden.

Für die knuffel Monster kann man auch prima seine selbst designten Stoffe von der Stoff-Schmiede verwenden ;o)

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Kalle


Schritt 1: Die Zutaten

Hier die Sachen, die man braucht

1x altes Hemd

1x altes Shirt

2x große Knöpfe

2x kleine Knöpfe (optional)

Schere, Stecknadeln, Maßband/Lineal, Schneiderkreide/Stift, Garn, Nähmaschine, optional Overlock, Füllwatte

und ganz wichtig: S p a ß ;o)

Knuddel Monster aus Hemd nÀhen


Schritt 2: Zuschnitt Hemd

Als erstes, nimmt man sich das Hemd vor, Zeichnet ein Rechteck auf und schneidet dieses aus.

Die Größe ist jedem selbst überlassen, je nach dem wie groß man sein Monster haben will.

In meinem Fall, habe ich die Maße (ca.) 20x50 cm genommen

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Stoffe, Hemd, T-Shirt, Knöpfe, FĂŒllwatte
4 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von Lisaweta, am 01.11.2010 um 20:31 Uhr

Ich stehe auf so was total!:) Ich habe selber eine Monsterbande genĂ€ht. Aus Filz natĂŒrlich:)) Und wieder schade, dass ich meine Monster hier nicht zeigen kann:( 5 Punkte!!!

von Viktoria, am 02.11.2010 um 08:53 Uhr

5 Sterne!!!!
@Lisaweta: wieso kannst du deine Monster nicht zeigen? Anleitung und hochladen :-) bin schon gespannt !!

von LillianaBerlin, am 08.11.2010 um 12:42 Uhr

vielen dank :) ich find so fiecher auch ganz toll, vorallem muss man nicht zu sehr auf genauigkeit achten, da kleine unebenheiten zb, gerade den "charakter" von den monstern ausmacht und so ist auch jedes ein unikat ;))

von Viktoria, am 01.12.2010 um 10:01 Uhr

Liebe LillianaBerlin,

wir gratulieren dir zu deinem Gewinn beim EXPLI NĂ€h & Schneider Wettbewerb. Dein Projekt konnte die EXPLI Community ĂŒberzeugen, nun darfst du dich auf einen der Preise freuen:

Hier siehst du alle Gewinner und Preise!

Wir wĂŒrden uns freuen bald weitere tolle Ideen von dir zu sehen. Der Bastel Wettbewerb zur Winter, Advents- & Weihnachtszeit ist noch im vollen Gange!

Liebe GrĂŒĂŸe,

Viktoria