Weihnachtsgeschenk: Eierlik├Âr selber machen

Zur Weihnachtszeit geh├Ârt Eierlik├Âr wie Weihnachtspl├Ątzchen. Und am besten ist selbst gemachter Eierlik├Âr. Eierlik├Âr selber machen ist gar nicht schwer und selbst gebastelte Weihnachtsgeschenke sind doch die besten: sie sind individuell und liebevoll ...

Zutaten

Man ben├Âtigt: 12 Eigelb 12 Essl├Âffel Puderzucker 2 Vanilleschoten 550 ml Rum, Cognac oder Wodka (nach eigenem Geschmack) 500 ml s├╝├če Sahne

Zubereitung

Zu allererst trennt man die Eier. Leider ben├Âtigt man f├╝r den selbstgemachten Eierlik├Âr nur die Eigelbe, aber zur Weihnachtszeit lassen sich mit den ├╝briggebliebenen Eiwei├čen prima Kokosmakronen herstellen. Die Eigelbe zusammen mit dem Zucker verr├╝hr ...

Abf├╝llen

Als Weihnachtsgeschenke bietet es sich an etwas kleinere Flaschen zu verwenden und ein Etikett daf├╝r selber zu gestalten. Bevor nun der fertige Eierlik├Âr in die Flaschen gef├╝llt wird, diese mit dem verbliebenen Rest Alkohol ausschwenken, um sie zu de ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
4 Bewertungen, insg. 12 Punkte
Plaetzchenpurzel Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 08.12.2008
Anleitungen: 18
Kommentare: 20

Sie sind jetzt Fan von Plaetzchenpurzel

Views: 39097    Erstellt am: 15.12.2008
Kategorien: Kochen & Genie├čen
Kommentare zur Anleitung: 5
Weitere interessante Anleitungen
selbstgemachter Eierlik├Âr verschenken von ich-auch
Ich stelle den Eierlikör selber her, fülle ihn in schöne Flaschen ab und verschenke ...
Vanille Zucker selber machen von Plaetzchenpurzel
Vanille-Zucker benötigt man nicht nur zur Weihnachtszeit, denn selbst viele ...
Das richtige Erlebnisgeschenk finden von Shanta
Krawatten und Socken sind nicht gerade das erwünschte Geschenk für einen speziellen ...
Geschenkidee zu Weihnachten: Pl├Ątzchen & Konfekt backen von Gazipasa
Wie in jedem Jahr stellt sich die Frage, was könnte zu Weihnachten verschenkt werden. Ein ganz ...
Himbeere mit Made aus Shirt-Stoff handgen├Ąht. von Rosenfreundin
Frech als Geschenk für alle, die Marmelade kochen. Diese Himbeere bekommt meine Mutter zum ...
Mitmachen & gewinnen!
Expli sucht die besten Ideen f├╝r einen farbenfrohen Herbst Expli sucht die besten Ideen f├╝r einen farbenfrohen Herbst

Lass uns an deinen kreativsten Herbst-Ideen teilhaben und zeig uns in einer Anleitung, wie du sie umgesetzt hast! ... mehr erfahren

Teilnahme bis: 30.11.2014 Aktuelle Teilnehmerzahl: 11
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 3 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt
  • 3. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Weihnachtsgeschenk: Eierlik├Âr selber machen

Intro

Zur Weihnachtszeit gehört Eierlikör wie Weihnachtsplätzchen. Und am besten ist selbst gemachter Eierlikör. Eierlikör selber machen ist gar nicht schwer und selbst gebastelte Weihnachtsgeschenke sind doch die besten: sie sind individuell und liebevoll, etwas ganz besonderes und kommen immer gut an. Zu Weihnachten verschenke ich also sehr gerne kleine Flaschen mit selbstgemachten Eierlikör. Der selbstgemachte Eierlikör schmeckt besser als der gekaufte und kann nach Geschmack etwas variert werden.

Und wie schnell und einfach man Eierlikör selber machen kann könnt ihr hier lesen...

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Weihnachtsgeschenk: Eierlik├Âr selber machen


Schritt 1: Zutaten

Man benötigt:

  • 12 Eigelb
  • 12 Esslöffel Puderzucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 550 ml Rum, Cognac oder Wodka (nach eigenem Geschmack)
  • 500 ml süße Sahne
Weihnachtsgeschenk: Eierlik├Âr selber machen


Schritt 2: Zubereitung

Zu allererst trennt man die Eier. Leider benötigt man für den selbstgemachten Eierlikör nur die Eigelbe, aber zur Weihnachtszeit lassen sich mit den übriggebliebenen Eiweißen prima Kokosmakronen herstellen.

Die Eigelbe zusammen mit dem Zucker verrühren bis eine zähe, leicht schaumige Masse entsteht. Anschließend die zwei Vanilleschoten (ersatzweise geht auch echte Bourbon-Vanille aus dem Beutel) auskratzen und das Vanillemark hinzufügen.

Nun 500ml Rum, Cognac oder Wodka (je besser der Wodka ist, umso milder wird der Eierlikör) hinzufügen. Der Rum/Wodka sollte über 50Vol.% Alkohol enthalten, um etwaige Keime abzutöten.

Und schließlich die Sahne etwas anschlagen und ebenfalls hinzufügen.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: 12 Eigelb 12 Essl├Âffel Puderzucker 2 Vanilleschoten 550 ml Rum, Cognac oder Wodka 500 ml s├╝├če Sahne Flaschen, Etiketten, R├╝hrsch├╝ssel, Mixer, Trichter
5 Kommentare
Schreiben auch Sie einen Kommentar zu dieser Anleitung
 

von putzebiene, am 15.12.2008 um 12:23 Uhr

mmhh, lecker...

von Plaetzchenpurzel, am 06.01.2009 um 11:27 Uhr

Hallo liebe Expli-Fans!
Ich habe das Rezept jetzt endlich mit eigenen Bildern erg├Ąnzt...
Liebe Gr├╝├če,
euer pl├Ątzchenpurzel

von Al_Bowland, am 06.01.2009 um 11:30 Uhr

Das sieht ja wirklich vorz├╝glich aus! Weisst du wie lange sich ein selbstgemachter Eierlik├Âr halten kann?

von Plaetzchenpurzel, am 06.01.2009 um 11:53 Uhr

Hallo Al!

Der Eierlik├Âr h├Ąlt etwa sechs Wochen bei Lagerung im K├╝hlschrank, da er ganz ohne Konservierungsstoffe auskommt. Aber weil er sehr s├╝ffig ist, gehe ich jede Wette mit Dir ein, dass er diese Grenze niemals erreichen wird ;-)

von Yps_Fan, am 12.12.2009 um 15:18 Uhr

Wir haben den Eierlik├Âr letztes Wochenende nach deinem Rezept gemacht und es hat k├Âstlich geschmeckt. Leider ist er schon wieder aus.