Wie entsorge ich meinen Bauabfall richtig?

Jeder Heimwerker, bauarbeiter oder Hobbygr├Ątner kennt das Problem. Das Problem mit dem Abfall. Wohin soll ich nur mit dem Abfall. Jedenfalls nicht in den Hausm├╝ll. F├╝r die Entsorgung von Bauabf├Ąllen, oder beispielsweise Gr├╝nschnitt gibt es im prinzip ...

Abfallcontainer bestellen und richtig bef├╝llen

Die erste M├Âglichkeit ist simpel und bequem. Ein Abfallcontainer. Egal, welche Arbeit Du ausf├╝hrst, ob es eine Renovierung ist, die Gartenarbeit, oder eine Entr├╝mpelung, der Container ist immer eine gute L├Âsung f├╝r Entsorgungen, auch f├╝r Privatperson ...

Abfall selbst beim Recyclinghof entsorgen

Wem die Entsorung mit einem Container nicht passt, der kann die Entsorung auch beim Nahegelegen Recyclinghof durchf├╝hren. Hierf├╝r ben├Âtigt man dann etwas Zeit und bei gr├Â├čeren Mengen ein paar starke Helfer. Ausserdem ist ein gr├Â├čeres Fahrzeug zu empf ...

Über diese Anleitung
Diese Anleitung bewerten:
0 Bewertungen, insg. 0 Punkte
Chrille3 Sende mir eine private Nachricht
Mitglied seit: 22.06.2018
Anleitungen: 1
Kommentare: 0

Sie sind jetzt Fan von Chrille3

Views: 374    Erstellt am: 22.06.2018
Kommentare zur Anleitung: 0
Weitere interessante Anleitungen
Valentins-Korb von holzharry1
Habe aus einem Stück Leimholz Fichte 300 mm x 300 mm x 18 mm einen Schönen Korb gebaut ...
Abgebrochene Zaunpf├Ąhle ersetzen von MartinKelting
Abgebrochene Zaunpfähle: Am oberen Ende 2 alte Nägel einschlagen. Nur ca.  1/3 ...
Stern aus Schleifen. von m70mk
Stern aus verschiedenen Schleifen. ...
Weihnachtsbild mit Beleuchtung von holzharry1
Habe für dieses Jahr für uns ein schönes Weihnachtsbild zusammen gestellt und ...
Zum 39 mal Valentinstag Einfach Danke von holzharry1
Wir haben nun zum 39 mal Valentinstag meine Frau und ich. Ich möchte ihr einfach nur Danke ...
Kostenloser Newsletter
Kostenlosen Newsletter abonnieren
Intro (gesamt: 2 Schritte)
Alle
Schritte
  • 1. Schritt
  • 2. Schritt

Anleitung an einen Freund senden

Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen
Die Email wurde verschickt
Senden an *
Name *
Von *
Betreff
* Pflichtfelder

Wie entsorge ich meinen Bauabfall richtig?

Intro

Jeder Heimwerker, bauarbeiter oder Hobbygrätner kennt das Problem. Das Problem mit dem Abfall. Wohin soll ich nur mit dem Abfall. Jedenfalls nicht in den Hausmüll. Für die Entsorgung von Bauabfällen, oder beispielsweise Grünschnitt gibt es im prinzip zwei Möglichkeiten.

Melden Sie sich kostenlos an, um diese Werbung dauerhaft auszublenden.

Abfallcontainer


Schritt 1: Abfallcontainer bestellen und richtig bef├╝llen

Die erste Möglichkeit ist simpel und bequem. Ein Abfallcontainer. Egal, welche Arbeit Du ausführst, ob es eine Renovierung ist, die Gartenarbeit, oder eine Entrümpelung, der Container ist immer eine gute Lösung für Entsorgungen, auch für Privatpersonen. Wenn Abfall anfällt, sollte man sich erst einnmal gedanken darüber machen, welche Abfallarten anfallen, denn es kann problematisch und vor Allem teuer werden, wenn man den Abfall mischt. Bauschutt sind vor Allem Ziegel, Steine, Beton, Kacheln, Erde, Sand und viele weitere. Auf dieser Seite findet ihr eine längere Auflistung, was Bauschutt ist. Dort gibt es auch Informationen über viele andere Abfallarten.

Warum sollte man Abfallarten nicht mischen?

Sobald die Abfallarten in einem Container gemischt werden, wird der Container auf die nächst teuere Abfallart umgestuft. Im schlimmsten Fall landet Dachpappe in einem Bauschuttcontainer und der Container kostet schnell das Zehnfache. Im besten Fall wird der Bauschuttcontainer bei gemischten befüllen dann nur als Baumischabfall abgerechnet, was meist trotzdem wesentlich teuerer ist, als eine Sortenreine Abfallart.

 

 

Jeder Entsorger hat seine eigenen Regeln zum Befüllen eines Containers, aber Grundsätzlich muss die Abfallart eingehalten werden. 

Es lohnt sich meist mehrere Container zu bestellen, oder bei kleinen Mengen Big Bags zu bestellen und diese jeweils nur sortenrein zu befüllen; das heisst Grünschnitt zu Grünschnitt und Bauschutt zu Bauschutt.

Bei der Bestellung des Containers sollte man darauf achten einen geeigneten Standplatz zu haben. Der Standpatz sollte ausreichend Platz für den Container haben und gerade sein. Außerdem sollte er für den Absetz-Lader erreichbar sein. Deshalb sollte man bei Engen Stellplätzen immer nach den Maßen des Transporters und des Containers fragen. 

Wenn der Container auf öffentlichem gelände aufgestellt werden soll, muss meist eine Genehmigung eingeholt werden und unter Umständen ein Parkverbot eingeholt werden. Die Stellgenehmigung und auch das Halteverbot bekommt man meist bei der jeweiligen Stadtverwaltung deutschlandweit.

Bei der Befüllung des Containers muss man meist darauf achten, dass der Container nciht über die Füllkante beladen wird, damit der Container noch transportiert werden können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Big Bag


Schritt 2: Abfall selbst beim Recyclinghof entsorgen

Wem die Entsorung mit einem Container nicht passt, der kann die Entsorung auch beim Nahegelegen Recyclinghof durchführen. Hierfür benötigt man dann etwas Zeit und bei größeren Mengen ein paar starke Helfer. Ausserdem ist ein größeres Fahrzeug zu empfehlen. In ganz Deutschland gibt es Recyclinghöfe, die Abfälle gegen ein Entgelt annehmen. In einigen Regionen ist die Abgabe von kleineren Mengen Abfall für Privatpersonen auch kostenlos.

Kosten: gering hoch

Schwierigkeit: gering hoch


Benötigte Materialien: Beispiel: Hammer, N├Ągel, Holzbrett 10 x 10 cm, ...
0 Kommentare
Es sind noch keine Kommentare zu diesem Schritt vorhanden, seien Sie der Erste und schreiben Sie einen Kommentar!