« Paper Craft: Muji Lego Locher für Papier | Startseite | Aufklappbares Büro aus Pappkarton »

Leidenschaftliche Bastler: Interview mit Pamela von Enemenemeins

Bitte weiterempfehlen
Leidenschaftliche Bastler im EXPLI Interview

Heute haben wir das Vergnügen Pamela von Enemenemeins ein paar Fragen zu ihrem Hobby stellen zu dürfen, nachdem sie uns von Silke von Vintagekids als Interviewpartner ans Herz gelegt wurde.

Lasst euch von Pamelas "Handegemachtes für kleine Leute" verzaubern. Ihre wunderschönen handgemachten Produkte könnt ihr auch in ihrem Dawanda Shop Enemenemeins kaufen.

Stell Dich doch bitte kurz vor. Wer bist Du und was macht Du?

Pamela von Enemenemeins im EXPLI Interview

Mein Name ist Pamela, ich bin 29, Mutter von zwei kleinen Jungs (ein und drei Jahre alt), Kommunikationsdesignerin, selbstständig und zeige seit kurzem Genähtes, Gebasteltes und allerlei andere Dinge rund um das Thema »handgemachtes für kleine Leute« auf meinem Blog enemenemeins.blogspot.com

Welches kreative Hobby ist deine absolute Leidenschaft und wie bist Du dazu gekommen?

Oh, das ist schwierig. Irgendwie ist ja alles was ich mache mit meinem gestalterischen Beruf verknüpft. Ob meine abstrakten Gemälde (von denen ich hin und wieder auch welche im Blog zeige), Illustrationen oder eben neuerdings Genähtes. Gerade letzteres hat sich durch meine zwei Kinder ergeben. Das war mir ein Ansporn mich selbst hinter die Nähmaschine zu setzen und auszutesten, was mir zu diesem Thema einfällt. Da gibt es eine Menge! Meine Illustrationen auf Kindershirts zu bringen ist derzeit meine liebste Beschäftigung.

Von wem oder was lässt Du Dich bei deinem Hobby inspirieren?

Natürlich finde ich viele Anregungen im Internet. Ich stöbere immer nach neuen schönen Blogs und teile meine Leseliste mit meinen Besuchern. Aber die schönste und ergiebigste Quelle der Inspiration sind eindeutig meine Söhne Theo und Elias. Einem Kind Farben und Pinsel in die Hand zu geben, dazu eine große Leinwand - über das Ergebnis und besonders über den Weg dorthin, da kann man als Erwachsener einfach nur staunen!

Pamela von Enemenemeins im EXPLI Interview

Was treibt Dich immer wieder an neue Ideen in die Tat umzusetzen?

Ich suche stets nach Abwechslung in meinem Arbeiten. Da muss es eben manchmal neben meiner Arbeit am Rechner, der Pinsel oder die Nähmaschine sein.

Schaffst Du es, mit deinem Hobby Geld zu verdienen oder vertrittst Du eher die Meinung, dass man Hobby und Arbeit trennen sollte?

Ich habe das große Glück, dass sich bei mir Hobby und Beruf vermischen und meine Einnahmen in einen großen Topf fliessen. Da draußen gibt es eine Menge Selbermacher, die mit ihren Arbeiten Geld verdienen - so soll es sein, denn gute Einfälle sollen belohnt werden.

Vorschaubild für Pamela von Enemenemeins im EXPLI Interview

Hast Du ein Do-it-yourself Projekt auf das Du richtig stolz bist?

Ich gebe es zu, wenn ich etwas fertig habe, ob das ein Shirt oder ein Gemälde, oder selbst eine fertig gedruckte Broschüre ist, betrachte das Produkt voller Wonne. Da kann ich mich einen Moment richtig zurücklehnen und wohl fühlen. Aber ganz besonders liegt mir derzeit mein Nachteulen Webband am Herzen. Das war ein neues Medium für mich
und ich bin schon wirklich gespannt was da draußen viele andere Menschen an ihren Nähmaschinen damit zaubern werden.

Wie tauscht Du dich am liebsten mit anderen Kreativen im Internet aus?

Meine Blogrunde fällt gerne größer aus, aber im Kommentieren bin ich leider nicht so fleissig. Wenn mir aber etwas ganz besonders ins Auge sticht, dann kann ich auch nicht an mich halten und hinterlasse einen Kommentar. Viel Austausch findet aber auch im Stillen statt: Kürzlich schickte mir jemand ein Foto von einer Eule die er nach meinem Entwurf genäht hatte - darüber habe ich mich sehr gefreut und diese dann auch
gleich in meinem Blog gezeigt.

Welches befreundete Blog und dessen Besitzer sollen wir unbedingt mal interviewen?

Meine Liste könnte eigentlich recht lang werden, ich habe mich aber nach langem Überlegen für drei ganz unterschiedliche Selbermacher entschieden:

Das Team von EXPLI dankt Dir herzlich für das Interview!


Bitte weiterempfehlen


Wollen Sie uns zu diesem Eintrag etwas mitteilen?

Über dieses Blog

EXPLI ist die große Do-it-yourself Community zum Dokumentieren eigener Projekte und Bestaunen cooler Ideen in Form von Schritt-für-Schritt Anleitungen zum Selbermachen.

In unserem Blog wollen wir über Neuigkeiten auf expli.de, die DIY Szene und laufende Wettbewerbe auf EXPLI berichten.

Twitter & RSS Feed

EXPLI wird unterstützt durch